Eigene US-Niederlassung: Propain Bicycles goes America

30.09.2021
Propain Bicycles goes America.

Die Allgäuer Direktanbieter-Schmiede Propain Bicycles GmbH (Slogan: »Custom Handcrafted Mountain Bikes« nutzt das diesjährig in den Oktober (7.-10.) verschobene US-Fahrrad-Festival Sea Otter Classic im kalifornischen Monterey dazu, sich zusammen mit der neu gegründeten Niederlassung Propain Bicycles USA persönlich vorzustellen.

Mit diesem Schritt setzt Propain Bicycle trotz einiger vorübergehender Herausforderungen, mit denen die Fahrradindustrie konfrontiert ist, eigenen Angaben zufolge auf eine langfristige Investition in den nordamerikanischen Markt. Der Anbieter sieht den US-amerikanischen und kanadischen Markt als essentiell für seinen Wachstumsplan an »und will seine Fahrräder für jeden verfügbar machen, der ein schönes, in Deutschland entwickeltes, hochwertiges Mountainbike zu einem günstigen Preis haben möchte«.
Nachdem die hochwertigen Modelle des Baukasten-Direktanbieters im Laufe der Jahre auch in den USA auf immer mehr Interesse stießen und um die steigende Nachfrage zu befriedigen sowie die Reichweite auf dem riesigen US-Markt zu erhöhen, haben die Allgäuer mit Propian Bicycles USA ein Vor-Ort-Büro in Vancouver/Washington eröffnet.
Von dort aus sollen die in Washington auf Kundenwunsch aufgebauten Wunschräder an die heimische Kundschaft ausliefert werden. Langfristig wird auch einen US-Versand nach Kanada und Mexiko anvisiert.
»Mit dem neuen Büro und der Produktion in den USA wird Propain in der Lage sein, den US-Markt schneller zu bedienen und in Zukunft alle Fahrräder wie in Deutschland verfügbar und anpassbar zu machen«, heißt es aus der Allgäuer Propain-Zentrale in Voigt.
Propain Bicycles USA wird von US-Branchenveteran Victor Sandrin als Executive Vice President gelenkt.
»Mit der neu gegründeten Einheit Propain Bicycles USA werden wir in der Lage sein, den gleichen hervorragenden Kundenservice wie in Europa zu bieten. Wir freuen uns sehr, Victor an Bord zu haben, da er dieselbe Philosophie teilt, für die Propain steht, und wir sind sicher, den richtigen Mann gefunden zu haben, um die Marke zu repräsentieren und dabei zu helfen, die Organisation in Nordamerika auf eine sehr erfolgreiche Weise zu entwickeln«, erklärt Propain Bicycles Global Director Sales / Customer Service Volker Knaus.

-Text: Jo Beckendorff/Propain Bicycles, Foto: Propain Bicycles.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten