Eilmeldung: Eurobike Spezialausgabe 2020 endgültig abgesagt

16.10.2020
Abgesagt: die Eurobike Spezialausgabe 2020.

Lange hat Eurobike-Macher Messe Friedrichshafen versucht, seine global führende Fahrradmesse auch im Corona-Jahr 2020 irgendwie durchzuziehen. Letztendlich führten aber die aktuell verschärften Reisebeschränkungen und wachsenden Risikogebiet-Zahlen dazu, die pandemie-bedingt bereits in den späten Herbst verlegte Eurobike Spezialausgabe Ende November (24.-26.) heute (16. Oktober) offiziell abzusagen. Die Kosten für Ausstellerbeteiligungen und Tickets werden zurückerstattet. Details zum 20021er-Termin werden folgen.

Laut Messeangaben habe sie diese weitereichende Entscheidung aufgrund der Neubewertung der Corona-Krise treffen müssen. Es sei äußerst unwahrscheinlich, dass sich die Reisesituation bis Ende November verbessern wird. Das temporär geltende Beherbergungsverbot stelle ebenfalls eine zusätzliche Hürde dar. »Entsprechend ist es nun unsere Pflicht, verantwortungsbewusst zu handeln. Vor diesem Hintergrund haben wir schweren Herzens entschieden, dass wir uns mit der Fahrradbranche dann wieder im nächsten Jahr zur Eurobike in Friedrichshafen treffen werden«, erklärt Messe Friedrichshafen-Geschäftsführer Klaus Wellmann im Namen seines Teams.
Weiterführende Informationen demnächst auch unter www.eurobike.com.

Text: Jo Beckendorff, Fotos: Messe Friedrichshafen

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten