Enviolo bezieht im Zuge seiner Expansion neue größere Zentrale

27.01.2022
Enviolo bezieht im Zuge seiner Expansion neue größere Zentrale

Der mit seiner stufenlosen Nabenschaltung vor allem im Urban (E-)Bike-Sektor punktende Anbieter Enviolo hat eine neue größere Unternehmenszentrale bezogen. Da der Anbieter weiterhin in Amsterdam zu Hause ist, bleiben auch sämtliche Kontaktdaten (Telefon-Nummern, E-Mail-Adressen, etc.) erhalten.

»Wir freuen uns sehr über dieses neue Kapitel in der Geschichte von Enviolo. Für uns ist das mehr als nur ein Büroumzug - die neue Zentrale bedeutet eine neue Ära für das Unternehmen, in der wir unsere jüngsten Fortschritte konsolidieren und uns für künftiges Wachstum positionieren«, erklärt Enviolo-CEO David Hancock.
Der neue Hauptsitz an der Looiersgracht 43 in 1016 VR Amsterdam wird die Teams für Geschäftsentwicklung, Marketing und Management an einem Ort vereinen. Die Kundendienst-Abteilung soll - nachdem sie den Standort in Zwolle verlassen wird – 2022 dazu stoßen.
Mittlerweile statten mehr als 100 OEM-Marken ihre Fahrräder mit der stufenlosen Enviolo-Schaltung aus. Laut Anbieter sind bereits mehr als 1 Millionen Radler auf Fahrrädern mit Enviolo-Schaltung unterwegs.
Um einen optimalen Kundenservice weiterhin gewährleisten zu können, hat der Anbieter neben dem Umzug der Zentrale auch schon das Lager in Zwolle erweitert sowie alle Abteilungen neu strukturiert.
Die neue Zentrale wird laut Hancock »ein Zuhause für die Enviolo-Gemeinschaft sein, während wir uns auf unsere umfassendere Aufgabe konzentrieren, städtischen Gemeinschaften einen gesunden, sicheren und umweltbewussten Lebensstil zu ermöglichen.«

Text: Jo Beckendorff/Enviolo

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten