Ergotec nimmt neues Lager in Betrieb

23.04.2020
Verwaltung in Wickede.

Der Fahrradzubehörhersteller Humpert in Wickede hat eine zunehmende Bedeutung hoher Warenverfügbarkeit im Zielmarkt erkannt und für seine Marke Ergotec die Lagerkapazitäten erweitert. Das Ergotec Logistik-Team konnte Mitte April den langerwarteten Lagerneubau in Betrieb nehmen – allerdings mit zweimonatiger Verzögerung.

Als Gründe für die Vergrößerung des Lagers gibt das Unternehmen deutlich gestiegene Umsätze und eine höhere Lagerbevorratung an. Zudem gebe es erweiterte Anforderungen bei der Wareneingangsprüfung.
Im neuen Lager sollen schwerpunktmäßig bereits kommissionierte Warensendungen bereitgestellt werden. Auf die individuellen Kundenwünsche bezüglich der Liefertermine könne so noch flexibler reagiert werden, heißt es aus Wickede. Zusätzlich würden die Lagerbestände sowohl im Bereich der OEM-Produkte, als auch im Bereich After Sales an die Marktentwicklung sowie an das Ergotec-Wachstum angepasst.

Fotos: Humpert

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten