Eurobike Travel Talk 2021: letzter Teilnahme-Aufruf

04.06.2021
Eurobike Travel Talk.

Die Inzidenzzahlen sinken, der Optimismus eines tatsächlich vom 1. bis 4. September laufenden Branchentreffs am Bodensee namens Eurobike 2021 wächst. Im Rahmen dieser Weltmesse macht die dort stattfindende 20. Ausgabe des internationalen Fahrradtourismus-Kongresses Eurobike Travel Talk am 3. September 2021 noch einmal mit einem sogenannten »Call For Participation« auf sich aufmerksam. Gesucht werden »innovative Projekte an der Schnittstelle von Fahrrad- und Reisebranche«.

Seit 2002 bringt der Eurobike Travel Talk internationale Vertreter aus dem Tourismusbereich und der Fahrradwirtschaft sowie Medienschaffende und Bloggende im Rahmen der Fahrrad-Weltleitmesse Eurobike in Friedrichshafen zusammen. Die 20. Ausgabe des Fahrradtourismus-Kongresses findet am dritten Messetag (3. September) als Live-Veranstaltung mit Vorträgen und Inhalten sowie zum Netzwerken und Austauschen über neuste Trends und Innovationen statt.
Fokus Mikroabenteuer
In diesem Jahr klares Fokusthema: Mikroabenteuer. Spätestens seit den pandemiebedingten Reisebeschränkungen sind »die kleinen Fluchten« vor der eigenen Haustüre zum Megatrend geworden. Bietet der Trend zum Mikro-Abenteuer eine nachhaltige Perspektive für den Tourismus?
Wanted: Radtourismus-Ideen
Die Organisatoren des Eurobike Travel Talk erinnern noch einmal daran, dass im Rahmen des Call For Participation »inspirierende und innovative Radtourismusprojekte und –Ideen« bis zum 15. Juni 2021 als mögliche Programmpunkte eingereicht werden können.
»Mit dem thematischen Fokus auf Mikro-Abenteuer ‚onroad/off‐road‘ und umgesetzt als Impuls-, Pitch-, Panel-, Workshop- oder Networking-Formate möchten die Organisator*innen, die Messe Friedrichshafen und die Berliner Fahrradagentur Velokonzept, eine möglichst breite Vielfalt an Eindrücken für das Fachpublikum aus der Fahrrad- und Tourismusbranche gewinnen«, heißt es aus Friedrichshafen.
Interessierte können ihre Projekte und Ideen unter diesem Link einreichen.

Text: Jo Beckendorff/Eurobike Travel Talk

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten