Fahrrad.de unterstützt Mobilitäts-Initiative »PendlerRatD«

11.07.2019
Logo PendlerRatD/Fahrrad.de.

Wie Internetstores GmbH soeben bekannt gab, unterstützt und beteiligt sich ihr Online-Händler Fahrrad.de ab sofort am Mobilitätsprojekt PendlerRatD der Hochschule Heilbronn. Ziel dieses Projekts: Berufspendler zum Umstieg vom Auto aufs Rad zu bewegen. Der Startschuss für dieses dreijährige Projekt fiel bereits im Oktober 2018 und wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans 2020 gefördert. Die Pilot- bzw. Testphase startete im Mai 2019.

Besagtes Mobilitätsprojekt der Hoichschule Heilbronn sei ein Vorhaben, »das genau zur Mission von Fahrrad.de – mehr Menschen aufs Bike zu bringen – passt«. Gemeinsam würden die Projektbeteiligten damit einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und zur Gesundheitsförderung in Deutschland beitragen
»Durch unsere Unterstützung von PendlerRatD können wir unsere Mission wissenschaftlich unterfüttern und lernen mehr darüber, was Menschen wirklich dazu bewegt, aufs Rad umzusteigen. Daher ist es für uns ein logischer Schritt, die großartige Initiative der Hochschule Heilbronn zu unterstützen«, erklärt der Leiter der Fahrrad.de-Markenstrategie Frank Aldorf.
Nun sollen in einem ersten Schritt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der teilnehmenden Unternehmen aus der Region Stuttgart und Heilbronn zu ihrem Pendler- Verhalten befragt und motiviert, aufs Rad umzusteigen. Die Teilnehmer erhalten von Fahrrad.de die Grundausstattung sowie Routenvorschläge. Dann starten sie zum vierwöchigen Test auf zwei Rädern.
»Der Umstieg gelingt nur, wenn auch das passende Equipment zur Verfügung steht. Daher freuen wir uns, dass wir Fahrrad.de als Partner gewinnen konnten«, sagt die Projektleiterin von PendlerRatD Prof. Dr. Jana Heimel.
Die Erkenntnisse der Testphase werden in eine PendlerRatD-App fließen, die die Vorteile des Radpendelns hinsichtlich Umwelt, Gesundheit und Kosten bilanzieren und zusätzlich mit einem Bonussystem Anreize zum langfristigen Umstieg setzen soll. Zudem entwickelt die Hochschule Heilbronn einen Handlungsleitfaden für Arbeitgeber und Arbeitnehmer zum Wechsel auf nachhaltige Mobilitätsangebote. Dieser soll deutschlandweit anwendbar sein.
Weitere Informationen zu PendlerRatD gibt es unter https://pendlerratd.com/.

Text: Jo Beckendorff/Internetstores, Foto: Fahrrad.de

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten