Fahrradzubehör-Anbieter Trelock vervollständigt Sales-Team D

24.08.2021
In Münster zu Hause: Trelock.

Der seit 2016 zur irischen Allegion-Markenfamilie gehörende deutsche Fahrradzubehör-Anbieter Trelock hat zwei neue Stellen im Verkauf besetzt.

»Ich heiße beide Kollegen herzlich bei Trelock willkommen und freue mich sehr, mit Christian Müller und Ulf Adelmeier unsere Kompetenz als einer der führenden Hersteller für Fahrradsicherheit im Bereich Sales weiter auszubauen«, erklärt Trelock Sales Director Oliver Esselborn zum Teamausbau.
Neu als Key Account Manager für den Aftermarket an Bord: Christian Müller (1. Bild unten). Der 39-Jährige blickt auf eine lange Karriere als Außendienstler bzw. Key Account Manager bei namenhaften Herstellern aus der Bike-Branche zurück. Zuletzt hatte er bei Derby Cycle gearbeitet.
Auch neu dabei: Ulf Adelmeier (2. Bild unten). Er hat die Organisation als Außendienst-Mitarbeiter für die Gebiete Ostdeutschland übernommen. Der im sächsischen Lichtenstein beheimatete Adelmeier kennt die Branche aus dem Effeff: als Fahrradgeschäfts-Inhaber und –Filialleiter ist er nun schon seit 25 Jahre im Bike-Geschäft.
Sowohl Christian Müller als auch Ulf Adelmeier berichten künftig direkt an Sales Director Oliver Esselborn. Mit diesem Duo ist das Sales-Team für den Markt Deutschland jetzt laut Unternehmensangaben auch vervollständigt.

Text: Jo Beckendorff/Trelock, Fotos: Trelock
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten