Marktkonzentration: Felt Bicycles rollt Richtung Pierer Mobility AG

24.11.2021
Felt Bicycles Logo.

Ein weiterer Übernahme-Paukenschlag in der Fahrrad-Markenwelt: gestern (23. November) gab Pierer Mobility AG die Übernahme der US-Marke Felt Bicycle von Rossignol Group bekannt. Der Kauf besteht sowohl in dem Erwerb der Markenwerte an Felt als auch deren Geschäftswerte in Europa und Nordamerika - inklusive der Integration der weltweiten Belegschaft in die Teamstruktur der Pierer E-Bikes GmbH (Marken Husqvarna E-Bicycles, GasGas Bicycles, R Raymon). Mit dieser Übernahme steigt Pierer Mobility AG auch mit seinem E-Bike- und Bike-Geschäft in den nordamerikanischen Fahrradmarkt ein. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Da Rossignol Group erst vor vier Jahren Felt Bicycles übernommen hatte, mag der Verkauf für einige durchaus überraschend kommen. Auf der anderen Seite hatten die Franzosen aber auch schon in diesem Jahr ihre Karbonrahmen- und Pedal-Marke Time verkauft sowie (seit 2017) auch erste eigene Mountainbikes und E-Mountainbikes unter dem Namen Rossignol Bikes angeboten. Somit scheint sich die Wintersport-Größe  künftig im Bikesektor ganz auf den altehrwürdigen Markennamen Rossignol konzentrieren zu wollen.
Zur Felt Bicycles-Übernahme erklärt der schillernde Pierer Mobility AG-CEO Stefan Pierer: »Der Erwerb von Felt Bicycles passt perfekt in die Gesamtstrategie von Pierer E-Bikes, ein Global Player im Bereich der Zweiradmobilität zu werden, sowohl mit Elektro- als auch mit Nicht-Elektrofahrrädern, in allen Radsport-Kategorien. Mit Felt können wir unser Fahrrad-Portfolio erweitern und mit einer etablierten, leistungsstarken Marke auch stark in den nordamerikanischen Markt einsteigen. Zudem engagiert sich das Unternehmen stark im Wettbewerb, was für uns eine zusätzliche Attraktivität mit sich bringt.«

Text: Jo Beckendorff/Pierer Mobility/Felt Bicycles, Foto: Felt Bicycles
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten