FESI: Neil Narriman folgt als Präsident auf Frank A. Dassler

09.12.2019
FESI Logo.

Der europäische Sportartikel-Industrieverband FESI hat auf seiner jährlichen Generalversammlung an seinem Sitz in Brüssel Neil Narriman (1. Bild unten) zum seinem neuen Präsidenten ernannt.

Der General Counsel of Intellectual Property bei Sportschuster Puma war auch schon mehrere Jahre lang FESI-Vizepräsident und Vorsitzender der FESI IPR Task Force (IPR = »Intellectual Property Rights«, also der Richtlinie zu den Rechten an geistigem Eigentum). Marriman folgt auf Adidas-Spross Frank A. Dassler (2. Bild unten), der sowohl die Geschichte der FESI als auch der europäischen Sportartikelbranche in seiner langen Zeit als FESI-Präsident maßgeblich geprägt hat.
Neil Narriman kam 2006 zu Puma. Dort leitete er die letzten sieben Jahre die Abteilung für geistiges Eigentum. In Brüssel wurde Narriman jetzt für eine dreijährige Amtszeit zum Nachfolger von FESI-Präsident Frank A. Dassler ernannt.
Zu seiner Ernennung zum FESI-Präsidenten erklärte der Puma-Manager: »Ich fühle mich sehr geehrt und stolz, von den Mitgliedern unserer Generalversammlung zum neuen Präsidenten der FESI gewählt worden zu sein. Ich möchte auch meinem Vorgänger Frank A. Dassler gratulieren und ihm für seine Arbeit in den letzten Jahren danken. Ich hoffe, dass er an den Großprojekten teilnehmen wird, die in Zukunft vor uns liegen.«
Eine seiner Hauptaufgabe als FESI-Präsident wird es nun sein, »die Prioritäten des Verbandes für die nächsten drei Jahre zu verwirklichen - darunter die Förderung eines freien, fairen und nachhaltigen Handels zwischen der EU und ihren wichtigsten Handelspartnern, die Entwicklung und Beschleunigung von Zirkularität-Grundsätzen im Sportartikel-Sektor und die Schaffung eines angemessenen Rechtsrahmens für den digitalen Wandel in Europa«.
Tatsächlich wurde das zentrale Thema der Digitalisierung am nächsten Tag im Rahmen einer von der FESI organisierten hochrangigen Konferenz behandelt, die sich mit der digitalen Transformation von Sportunternehmen befasste.
Mehr Info zur FESI unter http://fesi-sport.org.

Text: Jo Beckendorff/FESI, Foto: 1x Jo Beckendorff, 1x FESI

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten