Fox Factory: neuer Finanzchef

13.08.2020
Fox Factory Logo.

Mit Wirkung zum 4. August hat Fahrzeug-Federungsspezialist Fox Factory Holding Corp. seinen bisherigen Senior Vice-President of Finance Scott Humphrey zum Chief Financial Officer (CFO) befördert. Er folgt auf Interim-CFO John Blocher, der wieder die Rolle des Senior Vice-President of Finance eingenommen hat.

Scott Humphrey verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Finanz- und Betriebsmanagement. Somit bietet er dem Unternehmen laut Fox-Angaben »eine umfassende Erfahrung in den Bereichen Eigen- und Fremdfinanzierung, Budgetierung und Prognose sowie Durchführung von Fusionen und Übernahmen«.  Vor seiner Zeit bei Fox war Humphrey Interim-CFO bei Sportfilialist Hibbett Sports, Inc. sowie CFO bei Soda-Produzent Ciner Resources LP.
»Wir freuen uns, Scott in die Rolle des CFO zu befördern. Nach einer gründlichen Suche nach einer Führungskraft glauben wir, dass Scott über die erforderlichen Fähigkeiten und Erfahrungen verfügt, um das langfristige Wachstum von Fox zu unterstützen. Scott verfügt über den finanziellen und strategischen Scharfsinn, den wir benötigen werden, um unsere Organisationssysteme und Fähigkeiten weiter auszubauen«, kommentierte Fox-CEO Mike Dennison die Beförderung von Humphrey.
Gleichzeitig bedankte er sich im Namen des gesamten Fox-Teams bei Blocher »für all seine Beiträge als unser Interim-CFO, einschließlich seiner unermüdlichen Arbeit während des vergangenen Jahres und seiner achtjährigen Tätigkeit für das Unternehmen«.

Text: Jo Beckendorff/Fox Factory

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten