Fox Factory veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht

20.06.2022
Fox Factory veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht

Pünktlich zum Weltumweltag (5. Juni) hat US-Fahrwerks-Federungsspezialist ist Fox Factory Holding Corp. seinen ersten globalen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Er bildet »die Grundlage für das Unternehmen, seine Leistungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung zu verbessern«.

Der 2021er-Bericht enthält die Ergebnisse der ersten Wesentlichkeitsanalyse des Unternehmens, die zur Entwicklung der eigenen und unter dem Namen »Fox Factory Frontiers« laufenden Nachhaltigkeitsstrategie führte.
»In den letzten Jahren haben wir in jeder Hinsicht ein transformatives Wachstum erlebt. Damit einher geht die Verantwortung, Werte für die Wirtschaft, die Umwelt und die Menschen zu schaffen und gleichzeitig negative Auswirkungen zu reduzieren. Je besser wir das können, desto besser werden wir«, erklärte Fox-President und CEO Mike Dennison bei Vorlage des insgesamt 110 Seiten umfassenden Nachhaltigkeitsberichts 2021.
»Unsere Mission ist es, das Unmögliche zu wagen«, ergänzt Fox Chief Purpose and Inclusion Officer Jackie Martin, »und dazu gehört auch, dass wir nach Wegen suchen, eine neue Art von Champion zu werden, wenn es darum geht, einen positiven Einfluss auszuüben. Im Sinne unseres Fox-Grundwerts Leadership bedeutet ‚das Richtige tun‘ auch zu überlegen, was wir für die Welt um uns herum tun können. Wir stehen vor einem langen Abenteuer, und wir erkennen an, dass wir erst am Anfang stehen. Heute machen wir einen großen Schritt, indem wir zum ersten Mal umfassend über unsere Ausgangssituation berichten.«
Zu den wichtigsten Highlights der einzelnen strategischen Säulen, die im Nachhaltigkeitsbericht 2021 vorgestellt werden, gehört unter anderem ein abgeschlossenes Screening der Ökobilanz »von der Wiege bis zur Bahre für vier unserer großvolumigen Produkte als Grundlage für das Verständnis nachhaltiger Innovationsmöglichkeiten«.
Der komplette Bericht steht ab sofort unter diesem Link zum Download bereit.

Text: Jo Beckendorff/Fox Factory, Cover: Fox Factory

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten