FSA verstärkt sich in USA und Europa

09.11.2012

Komponentenanbieter FSA konnte Lance Bohlender Branche eher als der Mann bekannt, der den Relaunch von Kore Components Research & Development als Mitgesellschafter und Geschäftsführer lenkte - für sich gewinnen. Ab sofort ist der Amerikaner als neuer Managing Director für FSA-USA im Einsatz...

Vor seiner Zeit bei Kore (2005 bis 2010) war Lance Bohlen in seiner Fahrradkarriere in verschiedenen (Manager-)Positionen unter anderem bei Decathlon, Schwinn, Specialized und Rocky Mountain. Nach seiner Zeit bei Kore hatte Bohlen zuletzt als Director of Product Planning bei SR Suntour in Taiwan gearbeitet. Bei FSA-USA ist der 56-Jährige Nachfolger von Matt van Enkevort, der das Unternehmen bereits im Juni Richtung Marin Bicycles verlassen hat (und dort als CEO arbeitetder RadMarkt berichtete).
Des Weiteren gibt FSA bekannt, sein Europateam mit Maurizio Passarotto und Edoardo Girardi verstärkt zu haben. Passarotto ist ab sofort als R&D Manager für alle FSA- und Vision-Laufräder verantwortlich. Er hat zuvor unter anderem im R&D-Team von Campagnolo und Fulcrum gearbeitet. Girardi hat seine Karriere als Pro-Rider beendet und ist ab sofort für FSA-Europe als Aftermarket Sales Manager auf Tour.


Text: Jo Beckendorff / Foto: FSA


 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten