Garmin: Outdoor-Segment wächst zweistellig

02.11.2012

Im dritten Verkaufsquartal 2012 (Juli bis September) konnte Navigationsgeräte-Marktführer Garmin Ltd. seinen Umsatz um 0,8 Prozent auf 672,38 Millionen US$ hieven. Darin enthalten: der Umsatz von Outdoor-Produkten (inkl. Bike-GPS) in Höhe von 105,47 Millionen US$. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum ist das ein Plus von 11 Prozent – und im Vergleich zu den weiteren von Garmin bedienten Geschäftsbereichen Automotive/Mobile, Fitness, Aviation und Marine das einzige mit zweistelligem Wachstum...

Das gute dritte Verkaufsquartal führte auch zu einem Gesamtumsatz der erstem neun Monate des Jahres von 1,95 Milliarden US$. Verglichen mit den ersten drei Verkaufsquartalen 2011 ist das ein Plus von 5 Prozent. Auch hier liegt das Outdoor-Segment mit einem Plus von 17 Prozent vor Fitness (plus 7 Prozent), Marine (plus 6 Prozent), Aviation sowie dem nach wie vor größtem Bereich Automotive/Mobile (je plus 4 Prozent).


Text: Jo Beckendorff


 


 


 


 


 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten