Gates baut sein Riemenantriebs-Portfolio systematisch aus

30.06.2022
Gates »CDC«-Riemen an E-Bike mit Mittelmotor.

Carbon Drive-Macher Gates Industrial Corporation plc hat seine führende Riemenantriebs-Technologie für die nächste Generation von Fahrrädern und E-Bikes nicht nur erweitert, sondern auch verbessert. Die komplette Range für die nächste Saison wird auf der Eurobike am Stand des Exklusiv-Distribuenten für Gates Carbon Drive in Europa - der Universal Transmissions Gesellschaft für Antriebstechnik mbH (kurz UT) - zu sehen sein.

Als weltweit tätiger Hersteller innovativer, hochentwickelter Antriebs- und Fluidtechniklösungen investiert Gates weiter in seine Carbon Drive-Riemenantriebs-Technologie. Mit neuen und verbesserten Komponenten in den vier Hauptprodukt-Linien »CDX« »CDC«, »CDM« und »ST« unterstreicht das neueste Produktportfolio laut den US-Amerikanern ihre die Mission, »wartungsarme, saubere, leise und starke Riemenantriebs-Lösungen für ein breites Spektrum von Zweirad- und anderen Mikromobilitäts-Anwendungen anzubieten«.
Dazu Chief Marketing Officer (CMO) und Senior Vice President of Strategic Planning Tom Pitstick: »Basierend auf den vielen Vorteilen, die Riemenantriebe bieten, konzentrieren wir uns seit vielen Jahren in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen auf die Umstellung von Ketten auf Riemenantriebe. Da es starke Marktimpulse für alternative Pendler- und Freizeitbeschäftigung gibt, geschieht diese nirgendwo so schnell wie in unseren Mobilitäts-Endmärkten. Die Nachfrage nach Fahrrädern - insbesondere nach E-Bikes - steigt weltweit rapide an. Unsere jüngsten Innovationen erweitern unsere Abdeckung auf ein noch breiteres Spektrum von Anwendungen. Indem wir unsere Carbon Drive-Produktlinien um völlig neue und deutlich verbesserte Produkte erweitern, ermöglichen wir es Herstellern, den Stand der Technik weiter voranzutreiben und Radfahrer aller Art mit sauberen, leisen und langlebigen Riemenantrieben zu versorgen.«
So deckt das aktualisierte Carbon Drive-Portfolio für die kommende Saison eine breitere Palette von Anwendungen ab.
CDX- die Premium-Linie
Die Premium-Linie »CDX« erfüllt - einschließlich langer Distanzen in extremen Umgebungen - die höchsten Anforderungen und liefert höchste Qualität und Leistung. Das leise und im Wesentlichen wartungsfreie CDX-System bietet laut Anbieter die dreifache Lebensdauer herkömmlicher Kettenantriebe. Es eignet sich besonders für anspruchsvolle Fahrrad- und E-Bike-Abenteuer.
Als Ergänzung zu dieser Flaggschiff-Produktlinie führt Gates eine neue »CDX:BLACK«-Modelllinie für Anwendungen mit hohem Drehmoment ein (einschließlich des wachsenden Marktes der E-Bikes mit Mittelmotor und Mittelgetriebe). Um eine Vielzahl von Schnittstellen abzudecken, wird diese Modellinie eine große Auswahl an hinteren und vorderen Riemenscheiben (für Shimano Inter-5e-, Enviolo-, Kindernay- und Bafang-Naben sowie den Valeo-Mittelmotor, das Pinion-Getriebe und mehr) umfassen.
CDC mit neuem Riemen
Die »CDC«-Produktlinie von Gates führt einen völlig neuen Riemen (1. Bild unten) ein. Dieser wurde speziell für E-Bikes mit Mittelmotor-Antrieb, »die typischerweise im Anwendungsbereich des Pendelns zu finden sind«,  entwickelt. Mit einer neuen Kombination aus einem hochtechno-logischem Kohlefaser-Zugstrang, extrem steifen Ethylen-Elastomer-Materialien und Nylon-Zahngewebe bietet dieser Riemen alle Vorteile eines saubereren, leiseren und bequemeren Betriebs. Zudem soll er im Vergleich zur Kette eine zwei- bis dreifache Lebensdauer haben. »Diese neue Riemenlinie erweitert die Anwendungsabdeckung und die Marktchancen von Gates bei Fahrradanwendungen für das mittlere Marktsegment erheblich«, heißt es dazu aus der Gates-Zentrale in Denver/Colorado. »CDC«-Riemen und Riemenscheibe siehe 3. Bild unten.
CDN – für saisonales Fahren und Pendeln
Ausgewogen zwischen Leistung und Wert für Urban-/City-Bikes und E-Bikes mit Nabenantrieb ist das »CDN«-System für saisonales Fahren auf der Straße und gelegentliches Pendeln ausgelegt.
Im »CDN«-Portfolio enthalten: ein verbesserter und für Freizeitfahrer ausgelegter neuer Riemen mit einer laut Gates »bis zu doppelt so langer Lebensdauer« zur Kette.
Dieser neue »CDN«-Riemen verfügt über Kohlefaser-Zugstränge, eine neue Ethylen-Elastomer (EE)-Mischung und das Gates-typische CenterTrack-Design zur (im Vergleich zum Riemen der ersten Generation) Schmutzabweisung, für einen verbesserte Haltbarkeit und einen größeren Betriebstemperatur-Bereich. Um eine vollständige Systemlösung parat zu haben, bietet die »CDN«-Familie darüber hinaus auch noch eine neu konstruierte »CenterTrack«-Riemenscheibe für das Hinterrad (4. Bild unten).
ST = Mainstream
Das »SideTrack« (ST)-Portfolio wird auch auf die Ethylenelastomer- und Carboncord-Technologie der nächsten Generation aufgerüstet. Zusammen mit bestehenden »ST«-Kurbeln und Kettenrädern bietet es eine Lösung, die auf den Mainstream-Fahrradmarkt und E-Bikes mit Nabenantriebs-Motoren ausgerichtet ist.
Neuer Spanner
Außerdem stellt Gates einen neuen Spanner vor, der mit den Produktlinien »CDX« und »CDC« kompatibel ist. Er soll »die Vorteile von Riemenantrieben hervorheben und Herstellern die Umstellung von Kette auf Riemen erleichtern«.
Der Spanner (5. Bild unten) zeichnet sich durch ein einfaches, elegantes Design aus. Zudem vereinfacht er die Montage und Einstellung. Außerdem erfordert er wenig bis gar keine Wartung.
Mehr Info über www.gates.com sowie von Angesicht zu Angesicht am UT-Stand auf der Eurobike.

Text: Jo Beckendorff/Gates, Fotos: Gates
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten