Gazelle eröffnet zweites E-Bike-Testcenter

10.09.2019

Der Gewerbepark Cassellastrasse in Frankfurt am Main ist der Standort des neuen E-Bike-Testcenters (ETC) des niederländischen Fahrradherstellers Gazelle. Seit dem 5. September 2019 haben Verbraucher nun die Möglichkeit, eine umfassende Beratung zu der gesamten Gazelle E-Bike Kollektion zu erhalten und diese auf Testparcours ausführlich zu testen. Für 2020 sind weitere Standorte in Deutschland geplant.

Erst im April 2019 hatte im münsterländischen Steinfurt das erste E-Bike-Testcenter eröffnet. in den sogenannten ETC‘s können E-Bike interessierte Verbraucher alle Räder der jeweils aktuellen Kollektion auf dem In- und Outdoor-Testparcours Probe fahren. Die Beratung übernehmen geschulte Gazelle-Experten.
»Mit den Gazelle E-Bike Testcentern stärken wir außerdem den lokalen Fachhandel, die oft aus Platzgründen nicht die Möglichkeit haben, die gesamte Gazelle Kollektion für eine Testfahrt bereitzustellen«, so Andreas Jansen, Geschäftsführer von Gazelle Deutschland.
In allen Gazelle ETC‘s findet ausschließlich eine reine E-Bike-Beratung statt, kein Verkauf. Hat ein Kunde seine passende Gazelle gefunden, kann er das Rad nach der Beratung im lokalen Fachhandel erwerben.
Auch im Business- und Trainingscenter (BTC) in Mönchengladbach, wo Gazelle in Deutschland hat seinen Hauptsitz hat, können Verbraucher sich über die gesamte E-Bike-Kollektion professionell beraten und informieren lassen und diese ausgiebig testen.
https://www.gazelle.de/testcenter

Fotos: Gazelle
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten