Globetrotter: Neuer Online-Auftritt

25.02.2013

Mitte Februar ging der neue Online-Shop des auch Fahrradprodukte verkaufenden Outdoor-Versender und –Filialist Globetrotter Ausrüstung Denart & Lechhart GmbH an den Start...

„Die Eigenentwicklung des Outdoor-Händlers wartet mit erweiterter Such- und Filterfunktion, klarem Design und einer stark verbesserten Geschwindigkeit auf, mit der www.globetrotter.de nun zu einem der schnellsten Online-Shops zählt“, heißt es in einer Pressemitteilung.
Mit der Umstellung auf SAP im Januar 2010 wurde die wichtigste Grundlage für einen Relaunch des Web-Shops geschaffen - und somit auch der Startschuss zur Neuentwicklung gegeben. Zwei Jahre lang arbeiteten durchschnittlich fünf Entwickler eng mit den einzelnen Fachabteilungen zusammen am neuen Online-Shop, den die Hamburger selbst als ihre „größte Filiale“ bezeichnen.
Bei der Software setzte man letztendlich auf eine Eigenentwicklung. Dazu der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Lipke: „Dieser Shop ist von Outdoor-begeisterten Menschen für Outdoor-begeisterte Menschen entwickelt worden. Das geht nur mit einer Eigenentwicklung. Der Aufwand für so ein Projekt ist natürlich riesig, aber die Möglichkeiten heben einen klar von den Mitbewerbern ab.“
Zu den Neuerungen gehören unter anderem detaillierte Filter für die verschiedenen Produktkategorien, eine umfangreichere Präsentation der rund 1.000 verschiedenen Marken, eine verbesserte Produktdarstellung und zusätzliche Zahlungsarten sind nur einige der Neuerungen.
Um die Möglichkeiten der Plattform voll auszuschöpfen und die noch offenen Wünsche der Kunden umzusetzen, würde künftig auf dieser neuen Basis kontinuierlich weiterentwickelt.
Laut Globetrotters E-Commerce-Leiterin Kirstin Hütz habe man bereits „in den ersten 24 Stunden nach dem Relaunch sehr viel positives Kundenfeedback mit vielen wertvollen Hinweisen zur weiteren Verbesserung erhalten“. Als Dank für das rege Interesse verlost Globetrotter unter allen, die Verbesserungswünsche im Gästebuch auf www.globetrotter.de zwischen dem 19. und 28. Februar einstellen, zehn 100-Euro-Warengutscheine.

Text: Jo Beckewdorff/Globetrotter


 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten