Hartje nimmt jungen Transportrad-Anbieter Chike unter seine Fittiche

27.08.2019
Chike Cargo Bike.

Auf der zurückliegenden XXL-Ordermesse von Hermann Hartje KG in Hoya war der junge Transportrad-Anbieter Chike GmbH & Co. KG bereits erstmals neben dem bestehenden Hartje-Portfolio an Eigen- und Vertriebsmarken zu sehen, jetzt wurde es offiziell bekannt gegeben: der Importeur und Großhändler ist eine Partnerschaft mit dem jungen Anbieter eingegangen. Ab dem 1.1.2020 kümmert er sich um die Chike-Fertigung sowie -Vertrieb und -Service deren innovativen Transportrades.

Das Chike-Transportrad gibt es in zwei Ausführungen »Kids« und »Cargo«. Beide befördern dank Neigetechnik ihre Lasten wie kein anderes Transportrad auf dem Markt. Ab dem 1.1.2020 vertreibt Hartje die Marke Chike exklusiv in Deutschland, Österreich, Benelux und Dänemark. Zusätzlich übernimmt Hartje im Zuge einer Partnerschaft auch die Chike-Fertigung und den dazu gehörigen Service.
Dazu Hartje-Brandmanager Jimmy Riddle: » Wir sehen das große Potenzial des Lastenrad-Bereichs. Chike ist uns von Anfang an positiv aufgefallen. So sind wir einfach auf der letzten Eurobike ins Gespräch gegangen. Es wird sicher spannend, dieses interessante Produkt im Portfolio zu haben. Dass wir von Anfang an auch Fertigung und Service übernehmen, zeigt, wie überzeugt wir von dieser Partnerschaft sind.«
Manuel Prager kümmert sich um die kaufmännische Seite von Chike. Sein Bruder Tobias hat das Chike bis zur Marktreife Ende 2017 über fünf Jahre hinweg konstruiert. Er kümmert sich weiterhin um die technische Weiterentwicklung. Die Pranger-Brüder sind überzeugt, dass sie mit der Hartje-Partnerschaft »den nächsten Schritt in die Zukunft« gehen.
Chike ist ein modernes Kompakt-Transportrad, das dank seines gefederten Neigefahrwerk extrem komfortabel und wendig ist. Pfiffig: vor dem entspannten Be- und Entladen oder wenn die Kinder einsteigen wollen, kann die Neigung einfach blockiert werden. Dank innovativer Konstruktion wird der Platz optimal ausgenutzt. Mit einer Länge von unter zwei Meter und einer Breite von 73 Zentimeter ist Chike auch auf schmalen Fahrradwegen gut einsetzbar. Zudem passt es locker durch alle gängigen Türen. Außerdem bietet es mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 200 Kilogramm trotzdem sehr viel Platz für alles, was transportiert werden soll.
Nicht zu vergessen den den modularen Aufbau, mit den Kunden nachträglich um- bzw. aufrüsten können. Hartje bietet das Chike-Transportrad in den Farben Mattschwarz, Taubenblau und Mangogelb an. Auf der Eurobike ist Chike in Halle A1 mit einem eigenen Stand (Nummer 711) vertreten. Mehr Info zu Chike unter chike.de,
https://www.facebook.com/chikeCargobikes/ sowie https://www.youtube.com/channel/UCm5xyWvbUES-XniEhMDIx8w.

Text: Jo Beckendorff/Hartje, Foto: Chike

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten