Haveltec bietet »I lock it«-IoT-Lösung für Smart Bikes

18.08.2021
Mit ihrer »I lock it«-IoT-Lösung will Haveltec Vorteile für den Radfahrer und den Hersteller ermöglichen.

Die Firma Haveltec - bekannt durch ihr smartes Fahrradschloss »I lock it« mit GPS und App-Steuerung - startet mit IoT-Lösungen für Smart Bikes und spricht damit insbesondere Fahrradhersteller und Bikesharing-Anbieter an.

»Auf Grund der großen Nachfrage bieten wir als erster Fahrradschlosshersteller mit unserem smarten Schließsystem I lock it seit kurzem die Möglichkeit, Connected-Bike-Projekte zu realisieren«, freut sich Geschäftsführer Christian Anuth. Für den gesamten Prozess von der Konzeption bis zur Serie und bei der Beratung für den After Sales Service der IoT-Projekte bietet das Haveltec-Team seine Begleitung an. Dabei kann es auf Erfahrungen aus eigenen und Kundenprojekten zurückgreifen. Für die passende Schnittstellen-Lösung zur Vernetzung mit den Bike Komponenten und einem Cloud Service steht ein einfaches Baukastensystem bereit.
Das Unternehmen aus Brandenburg sieht in puncto Bedienkomfort in integrierten smarten Bike-Komponenten deutliche Vorteile für den Fahrer - im Gegensatz zu Stand-alone-Systemen. Über eine App können alle Funktionen und Informationen, wie zum Beispiel den aktuellen Akkustand, die Reichweite und die GPS-Position in einer einzigen Smartphone-App gesteuert und abgerufen werden.
»Das vernetzen verschiedener Komponenten mit unterschiedlichen Schnittstellen ist eine komplexe Aufgabe und wird oft unterschätzt. Insbesondere sollte dabei auch immer der Bedienkomfort und der Bedarf an Systemdaten vom Bike im Blick behalten werden. Am Ende soll das Connected Bike System einen klaren Vorteil für den Radfahrer und den Hersteller bringen«, erklärt Markus Weintraut, Geschäftsführer und Leiter der Softwareentwicklung der Haveltec GmbH.
Die Brandenburger weisen darauf hin, dass die Vernetzung und Digitalisierung im Bereich Fahrrad, aber auch in artfremden Projekten zu ihrer Kernkompetenz gehört. Seit fünf Jahren ist das smarte Fahrradschloss I lock it im Einsatz, »ein sich ständig weiter entwickelndes IoT-Fahrradschloss-Konzept«. Kunden seien sowohl private Nutzer als auch Fahrradverleihsysteme und Fahrradhersteller. Seit nunmehr einem Jahr kommen laut Haveltec Projekte zur Integration der I lock it-IoT-Lösung inklusive der Cloud Anbindung in Entwicklungsprojekten von Fahrradherstellern dazu. Neben der Übertragung von Zustandsdaten der E-Bike Systeme an die Cloud spiele auch die Übertragung von Firmware-Updates Over The Air an das Bike eine immer größere Rolle.
Das Haveltec-Team ist auf der kommenden Eurobike an in Halle A5 Stand 418 zu finden.
Foto: Haveltec
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten