Hongkong-Konsortium: Öffentliches Amer-Übernahmeangebot steht

10.12.2018
Amer Sports Logo.

Viel los bei der börsennotierten Amer Sports Oyj (alias Amer Sports Group): Im September gaben die Finnen bekannt, ihr Fahrradgeschäft (Marken Mavic und Enve) verkaufen zu wollen. Kurz darauf folgte eine weitere September-Meldung, die das Übernahme-Interesse eines Investorenkonsortiums aus Hongkong an allen Amer Sports-Aktien offiziell bestätigte. Letzten Freitag (7. Dezember) kündigte ein vom besagten Konsortium neu gegründetes Unternehmen namens Mascot Bidco Oy an, mit einem ersten freiwillig-öffentlichen Übernahmeangebot die Weichen für eine Komplettübernahme aller Amer Sports-Aktien zu stellen. Sollte es zu der Übernahme kommen, wird das Konsortium an die 4,6 Milliarden Euro für das gesamte ausgegebene und ausstehende Aktienkapital von Amer Sports zahlen.

Letztendlich gilt: »Eine Angebotsunterlage mit detaillierten Informationen zum Übernahmeangebot wird am oder um den 20. Dezember 2018 veröffentlicht. Die Angebotsfrist im Übernahmeangebot wird voraussichtlich am oder um den 20. Dezember 2018 beginnen und ungefähr 10 Wochen dauern.«
Hinter dem neu gegründeten Unternehmen Mascot Bidco Oy steckt ein Investoren-Konsortium unter Führung von Anta Sports Produkt Limited, einem gut aufgestellten börsennotierten Anbieter im chinesischen Sportartikel-Markt. Anta Sports wird einen Mehrheitsanteil von 57,9 Prozent an Mascot Bidco in seinen Händen halten. Die weiteren Anteile verteilen sich auf Fountain Vest Partners, Anamered Investments und Tencent.
Das am 7. Dezember von Anta Sports Product Limited veröffentlichte und dem RadMarkt vorliegende »substanzielle Vorab-Akquisitionsangebot« besteht aus 34 Seiten, das wiederum in einer 15-Punkte-Übersicht von Amer wie folgt zusammengefasst wurde:

• Am 7. Dezember 2018 unterzeichneten die hinter Mascot Bidco Oy stehenden Investoren und Amer Sports eine Geschäftsvereinbarung, in der Mascot Bidco Oy freiwillig ein Barangebot für alle ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Amer Sports - mit Ausnahme der von Amer Sports und deren Tochtergesellschaften selbst gehaltenen Aktien - ausgibt. Oben genanntes Hongkong-Konsortium wird nach der Übernahme 100 Prozent von Käufer Mascot Bico Oy in seinen Händen halten.

• Der Angebotspreis im Rahmen des Übernahmeangebots beträgt pro Amer Sports-Aktie 40 Euro in bar.  

• Der Angebotspreis entspricht einem Aufschlag von 39 Prozent gegenüber dem Schlusskurs der Amer Sports-Aktien am 10. September 2018 (= der Tag, an dem Amer Sports vom Interesse des Hongkong-Konsortiums an einer Übernahmen erfuhr) sowie eine
Prämie von 43 Prozent im Vergleich zum volumengewichteten Durchschnittskurs der Amer Sports-Aktien während des Drei-Monats-Zeitraums vor und bis zum 10. September 2018.  

• Die Bedingungen des Übernahmeangebots belaufen sich auf 4,6 Milliarden Euro für das gesamte ausgegebene und ausstehende Aktienkapital von Amer Sports.  

• Das Investoren-Konsortium beabsichtigt genügend Zeit, Ressourcen und Anstrengungen zu investieren, um Amer Sports dabei zu unterstützen, wichtige fortlaufende und neue strategische Initiativen zu beschleunigen - einschließlich dem Ausbau des Amer Sports-Geschäfts auf dem chinesischen Markt.

• Dazu gehören die weltweite Anlage von Kapital und Ressourcen in die Produktentwicklung und das Know-how von Mitarbeitern, um dem bestehenden Management-Team und den Mitarbeitern von Amer Sports die optimale Plattform zu bieten, auf der sie ihre mittel- bis langfristigen strategischen Pläne umsetzen können. Damit wird Amer Sports nicht nur zu einer breiteren Plattform für die Mitarbeiter von Amer Sports, sondern auch zu stärkeren, für beide Seiten vorteilhaften Partnerschaften mit allen Teilhaber.  

• Das Investoren-Konsortium beabsichtigt, Amer Sports den Zugang zu dem umfangreichen Vertriebsnetz von Anta Sports, den Forschungs- und Entwicklungsressourcen sowie den Fertigungs- und Beschaffungskapazitäten in China zu ermöglichen, so dass Amer Sports in der Lage sein wird, die Expansion seiner Geschäfte auf dem chinesischen Markt zu beschleunigen.  

• Nach Abschluss des Übernahmeangebots plant das Investoren-Konsortium, dass Amer Sports unabhängig von Anta Sports mit einem separaten Board of Directors betrieben wird. Das Investoren-Konsortium hat Herrn Heikki Takala (Präsident und CEO von Amer Sports) und seine wichtigsten Führungskräfte eingeladen, das Unternehmen weiterzuführen. Unter der neuen Eigentümerschaft hätte das Management von Amer Sports die Möglichkeit, seinen Geschäftsplan unter der strategischen Leitung des Board of Directors umzusetzen.

• Es wird nicht erwartet, dass der Abschluss des Übernahmeangebots sofort einen wesentlichen Einfluss auf die Geschäftstätigkeit, die Vermögenswerte, die Position des Managements oder der Mitarbeiter oder die Geschäftsstandorte von Amer Sports hat.  

• Das Investor-Konsortium geht derzeit davon aus, die Geschäftszentrale von Amer Sports nach Abschluss des Übernahmeangebots in Helsinki zu behalten.  

• Die folgenden Großaktionäre von Amer Sports haben sich vorbehaltlich bestimmter üblicher Bedingungen unwiderruflich zur Annahme des Übernahmeangebots verpflichtet: Die Kaleva Mutual Insurance Company, die Ilmarinen Mutual Pension Insurance Company, die Mandatum Life Insurance Company Limited und die Varma Mutual Pension Insurance Company, die insgesamt vertreten rund 7,91 Prozent der ausgegebenen Aktien und Stimmen von Amer Sports. Darüber hinaus hat Maaja vesitekniikan tuki r.y., die rund 4,29 Prozent der ausgegebenen Aktien und Stimmen von Amer Sports halten, zum Ausdruck gebracht, dass sie das Übernahmeangebot positiv bewertet.  

• Der Verwaltungsrat von Amer Sports hat beschlossen, den Aktionären von Amer Sports einstimmig zu empfehlen, das Übernahmeangebot anzunehmen.

• Mascot Bidco Oy hat zum Abschlussdatum des Übernahmeangebots Zugang zu Fremdkapital und Eigenkapital in ausreichenden Mengen, um das Übernahmeangebot zu finanzieren. Der Abschluss des Übernahmeangebots ist nicht abhängig von der Verfügbarkeit der Finanzierung.  

• Eine finale Angebotsunterlage mit detaillierten Informationen zum Übernahmeangebot wird am oder um den 20. Dezember 2018 veröffentlicht. Die Angebotsfrist im Übernahmeangebot wird voraussichtlich am oder um den 20. Dezember 2018 beginnen und ungefähr 10 Wochen dauern. Mascot Bidco Oy behält sich das Recht vor, die Angebotsfrist von Zeit zu Zeit gemäß den Bedingungen des Übernahmeangebots zu verlängern. Das Übernahmeangebot wird derzeit voraussichtlich spätestens im zweiten Quartal 2019 abgeschlossen sein.  

• Der Abschluss des Übernahmeangebots unterliegt der Zufriedenheit oder dem Verzicht von Mascot Bidco Oy auf bestimmte Bedingungen – und zwar vor der Bekanntgabe der endgültigen Ergebnisse des Übernahmeangebots durch Mascot Bidco Oy einschließlich der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden (inklusive Wettbewerbsbehörden). Mascot Bidco Oy hat dann die Kontrolle über mehr als 90 Prozent der ausgegebenen und ausstehenden Amer Sports-Aktien und Stimmrechte erlangt.

Text: Jo Beckendorff, Logos/Bilder: 1x Amer Sports, 1x Anta Sports
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten