Bis zu zwei Firmenfahrräder für Mitarbeiter von HSBC Deutschland

04.11.2019
HSBC Deutschland arbeitet mit Company Bike zusammen.

Die Geschäftsbank HSBC Deutschland will mit seinem Firmenfahrrad-Angebot Einsatz für mehr Gesundheit, eine sauberere Umwelt und zukunftsfähige Mobilität zeigen. Ihre Mitarbeiter haben die Möglichkeit, über den Münchener Dienstfahrrad-Leasinganbieter Company Bike bis zu zwei (E)-Bikes ihrer Wahl zu nutzen.

Drei Jahre steht den Mitarbeitern das ausgewählte Rad zur Verfügung, danach können sie entscheiden, ob sie das Fahrrad übernehmen oder zurückgeben möchten. Die monatliche Leasingrate für das Firmenfahrrad wird vom Bruttogehalt einbehalten. Auf diese Weise könnten bis zu 40 Prozent gegenüber einem Privatkauf gespart werden, erklärt der Dienstfahrrad-Leasinganbieter. Die Bestellung der Firmenräder wird über ein individuelles Online-Portal abgewickelt. Damit jeder Mitarbeiter ein für ihn passendes Rad bekommt, gibt es darüber hinaus Vorträge vor Ort und eine persönliche Beratung. Zudem bietet Company Bike einen mobilen Reparaturservice.
»HSBC Deutschland unterstützt auf verschiedenen Wegen den Übergang in eine CO2-arme Zukunft. Die Firmenfahrräder sind eine weitere Initiative auf dem Weg dorthin«, so Carola von Schmettow, Sprecherin des Vorstands von HSBC Deutschland. Das Bankhaus beschäftigt an zwölf Standorten mehr als 3.000 Mitarbeiter.
Foto: Company Bike
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten