Internetstores holt weiteren Digitalexperten ins Management

11.12.2019
Neu als CDO bei Internetstores: Raid Naim.

Nachdem Digitalexperte Thomas Spengler im Juli 2019 als Chief Customer Officer (CCO) bei Internetstores GmbH – laut Eigenangaben »Europas führender Multi-Channel-Ausrüster für Bike und Outdoor« - eingestiegen ist und dort zusammen mit CEO Dr. Hans Dohrmann die Geschäftsführung bildete, ist jetzt zum Jahresende mit Raid Naim als Chief Digital Officer (CDO) ein weiterer Digitalexperte an Bord. Zusammen mit dem bisherigen Führungsduo soll Naim das Wachstum und die digitale Weiterentwicklung des unter dem Dach von Signa Sports United spurtenden Multichannel-Anbieters unterstützen.

Raid Naim war zuletzt als Head of Digital Transformation bei Futurice tätig.Dort hat er sowohl Manager führender Unternehmen zur Entwicklung neuer, innovativer Wertschöpfungssysteme beraten als auch die Weichen für mehr Kundenfokus und digitale Kompetenz gestellt. Davor besetzte er Schlüsselrollen bei BMW und eBay: er betreute innovative Projekte und neue Geschäftsmodelle. Zudem tritt er regelmäßig als Speaker auf und sitzt im Advisory Board einiger erfolgreicher Startups.
»Ich bin Technologe aus Leidenschaft. Mein Job ist es, die Verbindung von Technologie und Business auszubauen und zu optimieren. Was mich aber am meisten antreibt ist der Mehrwert, den neue Technologien für den Menschen schaffen. In den Bereichen Bike und Outdoor sind die Potentiale nicht nur hinsichtlich Gesundheit und Nachhaltigkeit, sondern darüber hinaus spannend. Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit meinem neuen Team bei Internetstores diese Transformationen voranzutreiben«, erklärt Naim.
Internetstores-CEO Dr. Hans Dohrmann meint: »Im vergangenen Geschäftsjahr sind wir erneut über 20 Prozent gewachsen. Darauf sind wir natürlich stolz, doch das dynamische Wachstum bringt auch neue Herausforderungen und Veränderungen mit sich. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir Raid Naim für uns gewinnen konnten. Er ist ein echter Experte, wenn es um digitale Strategien, Innovation Management und die kundenzentrierte Optimierung von Organisationen geht. Gemeinsam können wir viel bewegen und damit noch mehr Menschen aufs Bike und in die Natur bringen.«
Zu Internetstores gehören rund 40 Online-Handelsseiten – darunter Addnature, Bikester, Brügelmann, Campz, Fahrrad.de und Probikeshop.

Text: Jo Beckendorff/Internetstores, Foto: Internetstores
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten