Investor schluckt Mehrheit an Elastic-Interface-Macher Cytech

06.04.2021
Cytech alias Cypad Group: ein Dach, drei Marken.

Mit einer Erstinvestition seines aufgelegten Private-Equity-Fonds PM&Partners III Fund ist das italienische Beteiligungsunternehmen PM&Partners SGR S.P.A. als Mehrheitsgesellschafter bei Landsmann Cytech S.r.l. (alias Cypad Group) eingestiegen. Der Investor will Cypad Group bei ihren ehrgeizigen Entwicklungsplänen unterstützen. In naher Zukunft soll auch das weiterhin aus den eingespielten Cytech-Gründern und nunmehr Minderheitsgesellschaftern Marino De Marchi und Stefano Coccia bestehende Management-Team durch einen neuen CEO mit umfangreicher Erfahrung in der Fahrradbranche verstärkt werden.

Cypad Group ist laut eigenen Angaben »Weltmarktführer von Sitzpolstern in Fahrrad-Hosen«. Die Jahresproduktion 2020 lag bei mehr als 3,2 Millionen Polstern. Mit der nicht näher benannten Finanzspritze seitens des neuen Mehrheitsgesellschafters PM&Partners SGR (einem der führenden Private-Equity-Manager im Sektor heimischer Mittelstand) will sich die Gruppe ihre hoch gesteckten Zukunfts-Ziele umsetzen.
Die Cypad Group mit Hauptsitz in San Vendemiano nahe Treviso ist ein multinationales Unternehmen mit Niederlassungen und Werken in Italien, Kroatien und Mexiko. Ihre Produkte werden in weltweit über 40 Ländern unter drei verschiedenen Labels (Berenis, Bikepad und Elastic Interface) verkauft. Fast 90 Prozent der Ware rollt in den Export.
Nach wie vor werden alle Sitzpolster für Premiummarken der bekanntesten Cyctech-Marke Elastic Interface (1. Bild unten) zu 100 Prozent in den heimischen Produktionsstätten in Treviso »Made in Italy« gefertigt. Der zur Cypad-Gruppe gehörende Produzent BRS Berenis S.r.l. in Kroatien bietet hingegen komplett in Europa gefertigte Sitzpolster mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der mexikanische Produzent Bikepad setzt auf preisgünstige und zu 100 Prozent in Mexiko gefertigte Sitzpolster.
Mit der kürzlich erfolgten Einführung ihrer »EIT Palm«-Technologie (2. Bild unten) baut Cypad Group derzeit ihr Produktportfolio Richtung dreidimensionaler Radhandschuh-Polsterung strategisch aus. Somit soll auch der aktuelle Jahresumsatz von rund 20 Millionen Euro weiterwachsen. Einschließlich der direkten Mitarbeiter und der Mitarbeiter der wenigen ausgewählten Partnerlieferanten beschäftigt das Unternehmen laut eigenen Angaben über 100 Mitarbeiter.

Text: Jo Beckendorff/Cyctech, Abb.: Cytech
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten