i:SY mit Biketec Beteiligungs GmbH als Gesellschafter

06.11.2020
i:SY und Hartje setze die Produktions- und Vertriebspartnerschaft nach 2021 nicht weiter fort.

Wenn Ende 2021 nach acht Jahren Produktions- und Vertriebspartnerschaft der Lizenzvertrag mit Hartje ausläuft, wird die Hüllhorster Firma i:SY ihre Kompakträder wieder selbst vertreiben, wie es jetzt in einer Pressemitteilung von i:SY heißt. i:SY-Gründer und -Entwickler Martin Kuhlmeier werde den Prozess begleiten, zusammen mit einem noch aufzubauenden Team im Innen- und Außendienst.

Als neuen Gesellschafter nennt die i:SY GmbH & Co. KG die Biketec Beteiligungs GmbH, die sich die Geschäftsadresse an der Longericher Straße in Köln mit der ZEG teilt und deren Geschäfte von den ZEG-Vorständen Georg Honkomp und Egbert Hageböck geführt werden, die wiederum auch für die unter der ZEG angesiedelten Fahrradmarken Hercules und Kettler verantwortlich zeichnen.
»Die bisherige Entwicklung von i:SY ist nicht zuletzt dank Hartje als kompetentem Partner sehr gut gelaufen. Jetzt aber ist der Zeitpunkt gekommen, um unseren eigenen Weg zu gehen und unsere Vision der Marke i:SY umzusetzen«, erklärt Martin Kuhlmeier seinen Schritt.


www.isy.de

Verena Ziese/Foto: i:SY

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten