Jobrad und Livecycle bieten Fahrradservice am Arbeitsplatz

05.12.2018

Dienstradleasing-Anbieter Jobrad und der Münchener Dienstleister Livecycle, der sich auf mobilen Werkstattservice für Geschäftskunden spezialisiert hat, bieten den Jobrad-Arbeitgebern ab sofort mobilen Wartungs- und Reparaturservice im Unternehmen an: Beim Jobrad-Serviceday können alle Mitarbeiter, nicht nur von die mit einem Jobrad ihr Rad durchsehen und reparieren lassen und abends wieder mit nach Hause nehmen. Wie die Freiburger erklären, planen sie das Angebot im kommenden Jahr zu erweitern, indem sie interessierte örtliche JobRad-Fachhandelspartner einbinden.

Auch die in den Jobrad-Verträgen eingeschlossenen Inspektionen oder im Rahmen des Fullservice abgedeckte Reparaturen können bei den Servicedays gemacht werden. Interessant für den Arbeitgeber: Die Verkehrssicherheitsprüfung von Diensträdern kann auch im Rahmen des Servicedays durchgeführt werden.
»Alle radelnden Mitarbeiter des Unternehmens sind willkommen«, sagt Lilian Áts, Produktmanagerin bei Jobrad. »Vor allem für Arbeitgeber mit vielen Fahrradpendlern und ohne Reparaturwerkstatt im direkten Umfeld ist dieses Angebot hochinteressant.«


www.jobrad.org/arbeitgeber/serviceday.html

vz

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten