Kielce Bike-Expo 2020 bietet Ausstellern hybrides Messe-Angebot

21.08.2020
Kielce Bike-Expo 2020.

Der polnische Messeorganisator Targi Kielce hat seine 11. nationale Fahrradmesse Kielce Bike-Expo nicht nur verschoben, sondern bietet Ausstellern im herausfordernden Corona-Jahr 2020 neben einer Vor-Ort-Präsentation gleichzeitig auch erstmals ein virtuelles Geschäftsplattform-Konzept an. Somit läuft die diesjährige Kielce Bike-Expo unter dem Motto »Die Hybrid-Expo - doppelte Effizienz«.

Wie berichtet hatte Targi Kielce bereits seine anfangs vom 17. bis 19. September geplante Kielce Bike-Expo 2020 Corona-bedingt bereits auf den 1. bis 3. Oktober verschoben. Nachträglich haben sich die Polen nun aber dazu durchgerungen, auch jene Branchenteilnehmer und Fahrrad-Fans, die sich in diesem Jahr noch nicht auf eine Großveranstaltung wagen, wenigstens virtuell zur Seite zu stehen. Somit wird den Ausstellern vor Ort auch erstmals ein kostenloser 24/7-Zugang zur virtuellen Geschäftsplattform angeboten. Der Zugang zu dieser neuen Plattform ist Teil der Anmeldegebühr. Laut Targi Kielce ermöglicht das Online-Tool auch die direkte Kontaktaufnahme mit internationalen Vertragspartnern.
Die virtuelle Plattform sei »eine perfekte Lösung für diejenigen, die weiter expandieren und die Kundenreichweite erhöhen möchten«. Sie biete all jenen, die nicht persönlich in Kielce vorbeischauen werden, die Möglichkeit, sich virtuell »mit den neuesten auf den Markt gebrachten Produkten vertraut zu machen, Kontakte mit den wichtigsten Akteuren der Branche zu knüpfen und das Wissen dank der Teilnahme an Expertentreffen zu erweitern«.
Umfassende Vor-Ort-Sicherheitsmaßnahmen
Letztendlich der Hinweis, dass der Messe-Macher für alle jene, die persönlich vorbeikommen, gewissenhaft vorsorgt: man habe für die Sicherheit aller Besucher eine Reihe von (Corona-)Maßnahmen eingeführt, um die Teilnahme an der Kielce Bike-Expo zu ermöglichen. So wurden zum Beispiel auf dem Messegelände acht Multifunktions-Kabinen aufgestellt, die mit sogenannten Dekontaminations-Funktionen (Körpertemperatur-, Screening-Systemen und automatischer Desinfektion) ausgestattet sind.
Neben diesen innovativen Kabinen sind weitere notwendige Vorkehrungen wie die regelmäßige Desinfektion von häufig berührten Infrastruktur-Elementen für die gesamte Ausstellungsdauer gewährleistet.
Zudem werden den Teilnehmern der Messe vor den Terminals zusätzliche Verkaufsstellen angeboten. Dort werden Gesichtsschutzmasken, Handschuhe und Antiviren-Sprays verteilt. Außerdem ist das Ausstellungs- und Kongresszentrum in Kielce mit zahlreichen Informationstafeln, verkehrsleitenden Schildern sowie strategischen Einrichtungen wie medizinischen Serviceeinheiten und Ausgabestellen für persönliche Schutzausrüstung ausgestattet.
Mehr Info zur diesjährigen Hybrid-Veranstaltung Kielce Bike-Expo 2020 finden Sie hier.

Text: Jo Beckendorff, Abb.: Kielce Bike-Expo

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten