Knog stellt StVZO-konformes LED-Rücklicht für die Sattelstütze vor

24.07.2020
Neu: Knog-Rückleuchte ”Cobber«.

Mit den StVZO-konformen Rücklicht-Modellen »Cobber« bringt die australische Fahrrad-Zubehörmarke Knog jetzt die Sattelstütze zum Leuchten. Clou der Sache: der Leuchtwinkel von 330 Grad sorgt für eine erhöhte Sichtbarkeit im Straßenverkehr.

Der Produktname leitet sich von der LED-Technologie »COB« (= »chips on board«) ab, die sich durch eine hohe Helligkeit auszeichnet. Die 39 Gramm leichten und zu 100 Prozent wasserdichten »Cobber« sind in zwei Ausführungen (»Mid« und »Lil«) zu haben – und für Fachhändler in Deutschland und Österreich ab sofort über Cosmic Sports exklusiv erhältlich.
Die Knog-Rückleuchte »Mid« besitzt eine maximale Lichtleistung von 55 Lumen, drei verschiedene Leuchtmodi sowie eine maximale Brenndauer von 5,5 Stunden. Der kleine Bruder »Lil`« setzt indes auf maximal 35 Lumen, zwei verschiedene Leuchtmodi und eine maximale Brenndauer von 2,1 Stunden.
Der Lithium-Polymerakku von »Cobber« lässt sich per integriertem USB-Stecker aufladen. Eine Ladestands-Anzeige signalisiert hierbei mit rotem Licht den bis zu vierstündigen Ladevorgang, ein grünes Licht den vollen Akku. Mit einem auf der Innenseite silikonisierten Klettband lässt sich das Licht verdreh-sicher und werkzeugfrei an Sattelstützen montieren.
Weitere Informationen auf www.cosmicsports.de.

Text: Jo Beckendorff/Cosmic Sports, Fotos: Cosmic Sports
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten