Koga erweitert Marketing- und Verkaufsteam für Deutschland

22.06.2022
Dirk Burgstaller.

Für den deutschen Markt wird Accell Groups Premium-Fahrradmarke Koga schon seit Anfang dieses Jahres von den Niederlanden aus verkaufstechnisch unterstützt. Dazu ist ein Team aus erfahrenen Kundenbetreuern und Marketeers verfügbar, das sich ausschließlich auf diese Marke konzentriert. Soeben wurde das Koga-Team für Deutschland mit Dirk Burgstaller erweitert – und ist somit laut Accell-Angaben »ab dem kommenden 1. Juli voll einsatzfähig«.

Für Koga ist Dirk Burgstaller kein Unbekannter. Er hat schon einmal bei der Accell-Premiummarke gearbeitet. Jetzt wurde er als Vertriebsleiter für die DACH-Länder des erweiterten Koga-Teams eingestellt.
»Im Rahmen dieser optimalen Strategie zum Erzielen von Erfolg für Koga in Deutschland arbeiten Accell Western Europe und Accell Central Europe eng zusammen«, heißt es dazu aus der Accell-Zentrale in Heerenveen.  Händler in Deutschland würden in Kürze ein Schreiben erhalten, in dem die neuen Koga-Kundenbetreuer vorgestellt werden.
Die Koga-Kollektion für das Modelljahr 2023 wurde Anfang Juni auf der Händlershow von Accell Central Europe in Schweinfurt präsentiert. Die Händlershow von Accell Western Europe in den Niederlanden findet vom 11. bis 12. September statt.

Text: Jo Beckendorff/Accell Group, Foto: Accell Group

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten