Kooperation von Hepster und Planquadrat geht auf das nächste Level

16.10.2020

Die Fahrrad- und E-Bike-Versicherungen des Rostocker Insurtech Hepster sind jetzt direkt in den Buchungsportalen des Software-Anbieters Planquadrat Software-Integration integriert. Damit wird die schon über mehrere Jahre bestehende Kooperation mit dem Leipziger Unternehmen weiterentwickelt.

Planquadrat betreibt das Flottenmanagement- und Buchungssystem und automatische Bike Sharing System 12Drive. Es wird nach eigenen Angaben von über 230 Verleihstationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz genutzt für die Verwaltung ihrer Fahrzeugflotte und Verleihstandorte, Buchungen, Kunden sowie Zahlungen.
Kunden von Fahrradverleihern und Sharing-Anbietern können über die Online-Buchung in Echtzeit das gewünschte Fahrrad oder E-Bike sowie Zusatzleistungen reservieren. Die Hepster-Versicherungslösungen zu Diebstahl, Beschädigungen und Verschleiß sind über digitale Schnittstellen in den Buchungsprozess integriert und können einfach dazugebucht werden. Für eine sichere Online-Zahlung wird das 12Drive Abrechnungs- und Zahlungssystem genutzt.
Bei Bike-Sharing-Projekten, Fahrradverleihsystemen und Flotten von Firmen- und Diensträdern kommt auch die 12Drive Bike Sharing App zum Einsatz. Damit kann das Verleihangebot auch außerhalb der Öffnungszeiten erweitert werden. Mit der App holen Nutzer Fahrräder und E-Bikes an festgelegten Standorten ab, bedienen automatische Fahrradschlösser und geben diese an anderen Verleihstandorten kontrolliert zurück.
Über das 12Drive Bike Sharing System erhalten Fahrradverleiher und Sharing-Anbieter einen Versicherungsschutz in Echtzeit. Alle versicherungsrelevanten Dokumente werden automatisch per E-Mail an die Kunden gesandt. Im persönlichen Kundenkonto können alle Dokumente eingesehen sowie Schäden durch die Kunden direkt selbst gemeldet werden. Die Schadenregulierung erfolgt ebenfalls komplett digital und über Hepster.
www.planquadrat-software.de
www.hepster.com
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten