Kostenloses RadMarkt-Webinar: E-Vendo gibt Überblick über sinnvolle smarte Technologien

06.11.2020

Keine Angst vorm nächsten Lockdown müssen die Fahrradhändler haben, die sich frühzeitig gerüstet haben. Im kommenden RadMarkt-Webinar informiert Softwareanbieter E-Vendo über smarte Technologien, die für Fahrradhändler jetzt und in der Zukunft sinnvoll sind.

Das erwartet Sie in diesem Webinar:

• Was erwarten Kunden heute vom Internetauftritt eines Fahrradhändlers?
• Welche smarten Technologien stehen Fahrradhändlern jetzt zur Verfügung?
• Welche Technologien sind für mein Geschäft geeignet?
• Was ist bei der Auswahl zu beachten? Was ist wirklich sinnvoll?

Die Corona-Krise traf auch alle Fahrradhändler beim Start in die Saison 2020 völlig unerwartet. Ein plötzlicher Warnschuss. Schnell wurden selbst digitale Lösungen improvisiert, um überhaupt noch verkaufen zu können. Der Ansturm später brachte dagegen viele Händler an die Grenze der Leistungsfähigkeit. In beiden Fällen können smarte Technologien sehr gut dabei helfen, mit Kunden bereits vor dem Ladenbesuch zu kommunizieren und diese gezielt über Produkte, Verfügbarkeiten und Preise zu informieren.
Der lokale Handel braucht jetzt Technologien, die kreative Provisorien ablösen und sich leicht handhaben lassen. Kunden sind es spätestens jetzt gewohnt, professionelle Onlinelösungen in den meisten Lebensbereichen online angeboten zu bekommen. Auch vom stationären Handel erwarten sie zunehmende digitale Kommunikationslösungen.
Die E-Vendo AG und ihre Tochter, die Velocollect GmbH, haben sich zum Ziel gesetzt, den Fahrradhandel mit modernsten Technologien zu versorgen, um sowohl Offline- als auch Onlinekonsumenten kanalübergreifend anzusprechen. Dazu dienen neue Präsentationsformen wie ein digitales Schaufenster ebenso wie ein klassischer Onlineshop. Auch Videochatfunktionen oder Onlineterminbuchungen für Werkstatt und Beratung helfen, alltägliche Aufgaben besser, kundenfreundlicher und schneller zu erledigen.
Das Webinar hat das Ziel, Entscheidern in der Fahrradbranche, insbesondere aus dem Fahrradhandel, einen Überblick zu verschaffen, wie sie die aktuellen Herausforderungen durch den Einsatz einfach zu handhabender Technik meistern können.

Termin: Dienstag, 1. Dezember 2020, 10-11 Uhr

Für das kostenlose Webinar können Sie sich hier anmelden.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten