Lange-Hausmesse 2021: mehr Besucher und beste Stimmung

21.09.2021
Paul Lange Hausmesse 2021.

Was sich bereits bei der Eurobike Anfang des Monats gezeigt hatte, setzte sich vergangenen Woche bei der traditionellen Hausmesse der Stuttgarter Paul Lange & Co. OHG von Mittwoch bis Sonntag (15. – 19. September) nahtlos fort: »Die Möglichkeit, sich persönlich zu treffen, sich ‚live‘ vor Ort die Neuheiten und Highlights des kommenden Jahres anzuschauen, sich über geschäftliche Themen auszutauschen, Präsenzschulungen zu besuchen und vieles mehr findet großen Anklang und wird von zahlreichen Fachhändlern gerne wahrgenommen.«

Um für sich wichtige Weichenstellungen für die kommende Saison vorzunehmen, nahmen rund 850 Händler aus allen Teilen der Republik an der diesjährigen Lange-Hausmesse teil. Naturgemäß standen die neuen, spannenden Produkte für das kommende Jahr im Fokus. Wenngleich Daten und Fakten zu Neuprodukten bereits vielfach kommuniziert waren, bot der Stuttgarter Branchentreff die erste Gelegenheit, die neuen Teile in aller Ruhe in Augenschein zu nehmen, anzufassen und teilweise auch zu testen.
Diesjähriges Hausmesse-Fazit des geschäftsführenden Gesellschafters Bernhard Lange: »Mit einem ausgefeilten Hygienekonzept und 3G-Zugangsregelung konnten wir rund 850 Fachhändler bei unserer Hausmesse begrüßen, trotz nach wie vor herrschender Pandemie- Situation eine deutliche Steigerung zum Vorjahr und ein klares Zeichen für die Bedeutung, die unserer Veranstaltung beigemessen wird. In jedem einzelnen der vielen Gespräche, die ich auf der Messe geführt habe, war eine durchweg positive Stimmung zu spüren. Ich denke, wir haben mit dieser Messe viele Grundlagen für ein erfolgreiches Fahrradjahr 2022 gelegt, in das wir mit viel Elan und sehr optimistisch Seite an Seite mit unseren Fachhandelspartnern gehen können.«
Mehr zur Lange-Hausmesse in der kommenden RadMarkt-Ausgabe 10/2021.

Text: Jo Beckendorff/Paul Lange, Fotos: Paul Lange

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten