Last Mile Sharing Economy: IT-Unternehmen meets Start-up

10.07.2019
Nüwiels E-Trailer surrt jetzt auch über die Plattform Freetailer.

Das Kopenhagener IT-Unternehmen Freetrailer Group AS und das Hamburger Start-up Nüwiel starten eine Partnerschaft für die stadtverträgliche »letzte Meile« im Wirtschaftsverkehr: die von Nüwiel entwickelten und zum Patent angemeldeten E-Trailer fürs Fahrrad sollen im Zusammenspiel mit der Sharing-Plattform von Freetrailer den nachhaltigen Lastentransport in jeder Stadt ermöglichen.

Die ersten Pilotprojekte sollen bereits im September sowohl in Dänemark als auch in Deutschland durchstarten. Kunden wie Ikea und UPS haben die E-Trailer laut Nüwiel bereits intensiv und erfolgreich im Praxiseinsatz getestet und gemeinsam weiterentwickelt.
Nüwiel hat seinen E-Trailer für einen Lastentransport von bis zu 150 Kilogramm ausgelegt. Somit lassen sich Lasten selbst in Palettengröße bestens klimaneutral transportieren – sei es durch Nutzung des E-Trailers als Fahrradanhänger oder Handwagen. »Dabei beschleunigt und bremst der intelligente E-Trailer wie von alleine, so dass die anhängende Last nicht zu spüren ist«, heißt es aus der Hamburger Nüwiel-Zentrale.
Somit passe der E-Trailer auch perfekt zu Freetrailers App- und Web-Vermietungsplattform für den Einsatz in Innenstädten. Dazu Freetailer Group-CEO Allan Sønderskov Darré: »Nüwiel begeisterte mich von Anfang an für die ‚letzte Meile‘, the next big thing in unseren Städten. Wir freuen uns, nun zusammen mit Nüwiel eine smarte, im harten Betriebseinsatz erprobte Transportlösung in unseren Städten voranzutreiben – unsere Kunden fragten uns bereits danach.«
Nüwiel wurde 2016 gegründet und hat heute 12 Mitarbeiter. Mehr Info unter www.nuwiel.de sowie www.freetrailer.com.

Text: Jo Beckendorff/Nüwiel, Foto: Nüwiel
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten