Lastenrad Ca Go feiert Premiere auf der Eurobike

11.09.2019
Eine Zielgruppe für das neue Lastenrad Ca Go ist die Familie mit kleinen Kindern.

Ein Team erfahrener Ingenieure und Designern aus der Automobil- und Fahrradindustrie um den Branchenveteran Franc Arnold zusammen mit dem Hersteller Idworx unter der Leitung von Gerrit Gaastra ist verantwortlich für ein Lastenrad der Koblenzer Marke Ca Go, das auf der Eurobike in Friedrichshafen zum ersten Mal vorgestellt wurde.

Die Idee zu der Marke Ca Go stammt von Franc Arnold, der 2003 die Komponenten-Marke Ergon gründete. Mit dem neuen Lastenrad wollen die Entwickler »allerhöchste Ansprüche an Design, Ausstattung und Antrieb« erfüllen, mit seiner Transportbox »das Thema Sicherheit ganz neu definieren«.
Die Monocoque-Sicherheitsbox bietet Platz für zwei Kinder. Sie sitzen in ergonomischen Einzelsitzen mit Kopfstützen und nicht wie bei anderen Cargo-Bikes auf einer einfachen Bank. optimale Rückhalte-Sicherheit versprichen die mit mit dem Rahmen verbundenen Sicherheitsgurte. Im Boden ist ein Isofix-Adapter integriert, für die alternative Befestigung eines Auto-Kindersitzes.
Auffällig ist die besonders hohe Schulterlinie der Box, durch die die Arme der Kinder nicht hinausragen sollen. Für sie sind im Innern der Box integrierte Armauflagen angebracht.
Auch an die Sicherheit von Passanten bei einem etwaigen Auffahrunfall wurde gedacht: Die Box ist aus einem crashabsorbierenden, splitterfreien wie nachgiebigen EPP-Material gefertigt. Sie hat einen innenliegenden Seitenaufprallschutz ohne Metall- oder Holzkanten im Außenbereich.
Eine stabile Fahr- und Kurvenlage - auch bei höherer Zuladung - wird durch den tiefen Schwerpunkt aufgrund der niedrigen Ladefläche erreicht. Mit der Seilzuglenkung soll das Lenken und Rangieren ohne große Anstrengung gelingen – auch mit 200 Liter-Transportbox.
Anschub bekommt man über den speziellen Bosch Cargo-Antrieb mit hohem Anfahrts-Drehmoment und zwei leistungsstarken Bosch-Akkus. Die Reichweite wird mit 125 Kilometer angegeben. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Ergon SC Core-Sattel und ergonomische Lenkergriffe.
Foto: Hersteller

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten