Leitfäden für den Bauteiletausch an E-Bikes aktualisiert

15.08.2018

Die Arbeitsgemeinschaft Bauteiletausch an E-Bikes und Pedelecs hat die beiden Leitfäden zum Bauteiletausch an elektrischen Fahrrädern (25 km/h und 45 km/h) aktualisiert und zum Download bereitgestellt.

Hinzugekommen ist beim Leitfaden für die 25km/h-Pedelecs eine neue »Kategorie 5« mit Hinweisen zum Anbau von Zubehör wie Lenkerhörnchen, Frontkörbe oder Kindersitz. Es habe nämlich gehäuft Anfragen von Fachhändlern gab, die beim Anbau von Zubehör unsicher waren, erklärt der Arbeitskreis, in dem Firmen und Verbände zusammengefunden haben. heißt es in einem Statement des Arbeitskreises.
Im »Leitfaden für den Bauteiletausch bei schnellen E-Bikes / Pedelecs mit einer Tretunterstützung bis 45 km/h« wurden in der Kategorie 2 (Bauteile, die nur bei Vorliegen eines gültigen Prüfzeugnisses getauscht werden dürfen) die Bremsanlagen ergänzt und in der Kategorie 4 (besondere Hinweise bei Anbau von Zubehör) Hinweise zu Frontkörben, Fahrradtaschen und Lenkerhörnchen ergänzt.
Die Leitfäden gibt es afu Deutsch, Englisch und Französisch zum Download unter: https://www.dropbox.com/sh/uimwf7l3korzwr6/AACdqruNYppBgqtmDlmW8hRea?dl=0
Zusäztlich hat die Arbeitsgemeinschaft vor kurzem auch Merkblätter zum Tuning von Pedelecs und zum Nachrüsten von Fahrrädern mit einem Elektroantrieb herausgegeben.
Der Arbeitsgemeinschaft Bauteiletausch an E-Bikes und Pedelecs gehören der Bundesinnungsverband Zweirad-Handwerk (BIV), der TÜV Rheinland, velotech.de, der Verbund Service und Fahrrad (VSF), das Zedler-Institut sowie der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) an.

vz

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten