Lightweight bringt bei Rahmen Farbe ins Spiel

07.12.2018
»Urgestalt« bekennt Farbe.

Mit viel Schwung startet Lightweight-Macher Carbon Sports GmbH in die neue Radsaison 2019. Bei dem Karbon-Spezialisten aus Friedrichshafen wird es nächstes Jahr sehr farbig. Der Lightweight-Karbonrahmen »Urgestalt« geht nicht nur mit einem nochmals verbesserten Aufbau kraftflussgerechter Carbon-Lagen für maximale Steifigkeit ins nächstjährige Verkaufsrennen, sondern wird erstmals auch in zehn Farben Blau, Yyan, Apfelgrün, Gelb, Rot, Lila, Hellrosa, Orange, Weiß und eben Schwarz angeboten.

Der 2019er-»Urgestalt«-Rahmen (Größe 54 Zentimeter) ist mit 820 Gramm in der Non-Disc- und 830 Gramm in der Disc-Version ein absolutes Leichtgewicht. Oberstes Ziel bei der Weiterentwicklung der neuen Rahmen war es, den bisherigen Rahmen technisch nochmals zu verbessern. Dafür wurde laut Anbieter »der Lagenaufbau nochmals mit Techniken aus der Luft- und Raumfahrttechnik komplett überarbeitet und das Design im gleichen Zuge richtig schick gemacht«. Resultat: ein perfekt auf die Lightweight-Laufräder konstruierter Karbon-Rahmen, maximale Steifigkeit sowie ein Zusammenspiel zwischen Rahmen, Gabel und Laufrädern.
Zudem erfüllt sich nun der Kundenwunsch nach mehr Farbe. Bisher wurden die Karbonrahmen nur in Schwarz angeboten. Das ändert sich ab der kommenden Saison. Künftig sei »für jeden Geschmack etwas dabei« - und trotz Farbe würde das edle Design von Lightweight nicht verloren gehen.
Mehr Info zu den »Urgestalt«-Rahmen, die laut Anbieter »kein Rahmen von der Stange« und mit allen gängigen elektronischen und mechanischen Schaltgruppen kompatibel sind, über diesen Link.

Text: Jo Beckendorff/Lightweight, Foto: Lightweight

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten