Lyria-Serie von Abus mit Red Dot „best of the best“ Award prämiert

12.04.2013
Die prämierte Lyria-Tasche im Alltagseinsatz. Per Klickfix lässt sie sich an dafür vorgesehenen Halterungen, wie hier am Lenker, befestigen.

Abus Lyria Fahrradtaschenserie erntet einen weiteren Erfolg: Die Jury der Red Dot Awards prämierte Lyria mit der begehrten Design-Auszeichnung. Die aus 37 Fachleuten bestehende Jury wählte Lyria unter den Produkten von 1.865 Herstellern, Designern und Architekten aus 54 Ländern aus und prämierte die Tasche darüber hinaus mit dem Titel „best of the best“, als besonders herausragende Arbeit...

Damit gewinnt Abus für Lyria eine weitere Auszeichnung, nachdem man im vergangenen Jahr bereits den Good Design Award des Athenaeum Museums für Architektur und Design in Chicago/USA erhielt„Ein toller Erfolg für tolle Taschen!“, betont Torsten Mendel, Marketing- und PR-Manager Mobile Sicherheit bei Abus. „Mit der Lyria-Serie setzen wir bewusst einen Fokus auf die Zielgruppe Frau, um so dem weiblichen Wunsch nach Exklusivität und Funktionalität gerecht zu werden. Das scheint uns gelungen zu sein“, sagt Mendel.
Die Lyria-Kollektion lässt sich per Klickfix am Fahrrad montieren oder über die Schulter tragen. Ihr Look ist geprägt von Sportlichkeit und Eleganz und, gepaart mit femininen Elementen, auf der Höhe von Lifestyle und Mode. Die vier Lyria-Modelle aus robustem, wasserabweisenden Material sind in Größe und Funktion auf Alltag, Büro abgestimmt. Sie sind zweifarbig gehalten, ihr Volumen ist variabel.
www.abus.com

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten