Magura präsentierte weitere Integrations-Lösung auf EMD 2019

16.07.2019
Magura Content Manager Dominik Voss mit MCi.

Auf den diesjährig erstmals durchgeführten Kalkhoff Focus Launch Event in Ulm wurde die neueste Magura-Innovation bereits an einem Kalkhoff-Bike gesichtet, auf den Eurobike Medias Days präsentierten die Bad Uracher ihre Neuheit als Bestandteil ihrer Magura Integration Series an einem eigenen Stand.

Unter dem Kürzel MCi (steht für »Magura Cockpit Integration«) präsentiert Magura eine erste vollständig in den Lenker integrierte Hydraulikbremse. Laut Content Manager Dominik Voss sind nicht nur alle Leitungen und Kabel im Innern des Lenkers verlegt, sondern auch »die Hebeleinheit von der Hydraulik getrennt«. Vorteil:  »Wenn man tatsächlich einmal crashen sollte, ist davon nur der mechanische Zwei- und Drei-Fingerhebel beeinträchtigt, die wir mit MCi anbieten.«
Somit sieht Magura MCi auch mehr im MTB- als im urbanen Sektor zu Hause. Launchpartner Kalkhoff, der diese Innovation 2020 exklusiv nutzen darf, hat sie an einem schicken Mobilitätsrad verbaut. Was aufgrund der sauberen (aufgeräumten) Optik sicherlich auch durchaus Sinn macht.
Auch wenn andere Bikeanbieter somit erst für die Bikesaison 2021 MCi ordern können – Magura ging es laut Marketingleiter Götz Braun auf den EMD 2019 vor allem darum, diese Innovation auch anderen frühzeitig zu zeigen.
www.magura.com

Text/Fotos: Jo Beckendorff

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten