Maier Sports: Nur noch zwei Geschäftsführer

09.10.2012
Sascha Kautschitsch zieht sich aus der operativen Geschäftsführung zurück.

Sascha Kautschitsch, seit Jahreswechsel zusammen mit Simone Mayer und Lothar Baisch Geschäftsführer von Maier Sports (Marken Maier Sports, Gonso und Rono), scheidet aus der operativen Geschäftsführung aus. Simone Mayer übernimmt ab sofort die Geschäftsführung der Maier Sports Group für Produkt und Logistik, Lothar Baisch für Vertrieb und Marketing.

Kautschitsch (Bild) will in Zukunft die Firma bei der Expansion und Markenentwicklung im In- und Ausland zu begleiten: »Die volle Konzentration auf meine Stärken und die Loslösung vom Alltagsgeschäft werden uns den notwendigen Schub für die Zukunft geben.«
Für das kommende Jahr hat sich die Maier Sports Group »spürbares Wachstum und eine Ausweitung auf neue Märkte« vorgenommen. Mit einer Online- und TV-Kampagne, die Anfang des neuen Jahres startet, will das Unternehmen einen wichtigen Schritt für die Neupositionierung der Marken im Heimatmarkt machen. Zudem werde die Expansion in Osteuropa und Asien in Angriff genommen.
Seit Anfang Oktober beschäftigt sich eine neu aufgestellte Task Force aus internen und externen Mitarbeitern mit den Themen Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility (CSR).

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten