Mammut Sports Group: Verkaufsabschluss folgt Führungswechsel

20.09.2021
Mammut Sports Group Logo.

Im April 2021 berichtete der RadMarkt, dass sich die börsennotierte Schweizer Holdinggesellschaft Conzzeta AG künftig mit ihrer Tochter Bystronic auf deren Geschäftsfeld Blechverarbeitung konzentrieren - und somit von allen anderen Geschäftsbereichen trennen will. Schon Ende 2020 verkauften die Schweizer ihren Schaumstoff-Anbieter Foampartner. Ende April dieses Jahres wurde der Verkauf der Outdoor-Tochter Mammut Sports Group AG an die britische Private Equity Gesellschaft Telemos Capital verkündet. Nach Abschluss des Eigentümerwechsels haben der Mammut-Verwaltungsrat und CEO Oliver Pabst nun gemeinsam beschlossen, die nächste Phase des Unternehmens unter einer neuen Führung einzuleiten.

Heißt, dass Oliver Pabst (Bild unten) zurücktreten und der Präsident des Mammut-Verwaltungsrats Greg Nieuwenhuys vorübergehend dessen Aufgaben als CEO übernehmen wird. Pabst wird dem Unternehmen allerdings weiterhin als Senior Advisor des Verwaltungsrats erhalten bleiben. Die Suche nach einem neuen CEO wurde bereits eingeleitet.
Der interimistisch eingesetzte CEO Greg Nieuwenhuys erklärt im Namen von Mammut, dass man Oliver Pabst für all die großartigen Beiträge, die er für Mammut geleistet habe, dankbar sei: »Er hat einen bemerkenswerten Blick für Talente und die Entwicklung von Menschen und Teams. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitenden von Mammut, um die hochwertigen Produkte und Markenerlebnisse noch mehr Outdoor-Enthusiasten rund um die Welt zugänglich zu machen.«
Der Schweizer Outdoor-Anbieter Mammut wurde 1862 gegründet und bietet auch einige hochwertige Funktionsbekleidung für Multisportler, die auch von Radlern gern genutzt werden. Mit seinem Mix aus Bekleidung, Schuhen und Hartwaren, Schuhen und Bekleidung ist das Unternehmen in rund 40 Ländern tätig und beschäftigt circa 800 Mitarbeiter.

Text: Jo Beckendorff/Mammut Sports Group, Foto: Mammut Sports Group

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten