Maxx E-Bikes: neben Brose- und Fazua- auch mit Shimano-Antrieb

08.02.2021
Jetzt auch mit Shimanos »EP8«-Antrieb im Portfolio: Maxx Bikes

Baukastensystem-Pionier Maxx Bikes & Components GmbH hat sein Custom-Angebot in Sachen E-Bike um Shimano erweitert. Neben den E-Bike-Antrieben von Brose und Fazua kommt jetzt auch erstmals der neue »EP8«-Motor mit einem 726 Wh-Akku von Fahrradkomponenten-Marktführer Shimano bei den Rosenheimern zum Einsatz.

Das ist aber noch nicht alles bei der E-Bike-Range 2021 von Maxx. Zu den neuen Features gehören zum Beispiel auch »neue Geometrien und ein neuentwickeltes Unterrohr ‚Octatube‘ mit mehr Steifigkeit«. Mit der neuen E-Bike Generation will der Anbieter 2021 eine neue Ära einleiten. Der neue Shimano-Motor »EP8« wird in allen E-MTB- (im Bild das Modell »FAB 4 ELS«), E-Trekking- und E-Fatbike-Modellen des Baukastensystem-Anbieters angeboten. Dazu das für Vertrieb & Marketing verantwortliche Mitglied der Maxx-Geschäftsleitung Andreas Weigl: »Maxx hat sein Fachhandels-Programm noch einmal verfeinert und erweitert: sehr gute Margen schon ab wenigen E-Bikes, keine Vororder, Liefergarantie ganzjährig innerhalb von drei bis vier Wochen - auch in der Hauptsaison.« Alle Bikes seien online individuell konfigurier- und bestellbar. Und: »Besonders hervorzuheben ist für alle Kategorien und E-Modelle der riesige Rahmengrößen-Fächer für Biker von 150 bis 215 Zentimeter.«
Mehr Infos unter www.maxx.de.

Text: Jo Beckendorff/Maxx, Foto: Maxx
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten