MBPS erwirbt Grundstück für den Bau einer Unternehmenszentrale

27.01.2022
MBPS Logo.

Kurz nachdem das einst von Magura und Bosch eBike Systems ins Leben gerufene Joint-Venture Magura Bosch Parts & Services (MBPS) in dieser Woche bekannt gab, sein ausgebautes Fahrrad-Aftermarket-Geschäft für Service und Ersatzteile ausgesuchter Premiummarken ab sofort als eigenständiges Unternehmen mit eigenem Corporate Design, neuem Onlineauftritt und definiertem Wertegerüst im Markt zu etablieren, legen die Bad Uracher nach: für die Planung des Baus einer eigenen Firmensitzes mit Verwaltungs-, Service- und Logistikfunktion wurde soeben ein Grundstück im Nürtinger Gewerbegebiet »Großer Forst« erworben. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben veröffentlicht.

Nach erfolgreichen Jahren am (Magura-)Hauptstandort in Bad Urach macht MBPS jetzt mit den Planungen für einen neuen Unternehmenssitz den nächsten notwendigen Schritt Gegenstand des neuen Standortes ist ein neues Gebäude mit Verwaltungs-, Service- und Logistikfunktion, das dem Unternehmen auch zukünftig Raum zum Wachstum geben soll.
»Nach Beginn der ersten Planungsphase freut sich das Unternehmen, den Erwerb eines Grundstücks in Nürtingen, Gewerbegebiet Großer Forst, ankündigen zu können. Die MBPS dankt dem Gewerbezweckverband Wirtschaftsraum Nürtingen für die Unterstützung bei der Standortauswahl und freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit«, erklärt MPBS-Geschäftsführer Jochen Hoppe.
Weitere Details zum zukünftigen Unternehmenssitz und zur Gebäudeplanung folgen in den nächsten Monaten (nach Abschluss der Planungsphase).

Text: Jo Beckendorff/MBPS

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten