Merida: Gunn-Rita Dahle Flesjå wird Markenbotschafterin

13.12.2018
Gunn-Rita Dahle Flesjå.

Immer wieder tauchten in den letzten Jahren Gerüchte auf, dass sich die erfolgreichste Mountainbikerin aller Zeiten endgültig entschieden habe, sich aus dem aktiven Rennsport (Xcountry und Marathon) zurückzuziehen. Nun ist es so weit. Was aber nicht heißt, dass Gunn-Rita Dahle Flesjå komplett aus dem Blickwinkel ihres Sponsors Merida fällt. Künftig fokussiert sie sich bei dem Fahrradproduzenten aus Taiwan auf ihre Aktivitäten als Markenbotschafterin.

Laut Merida hat es bisher kein anderer Mountainbiker geschafft, über mehr als 20 Jahre eine so dominante Rolle in seinem Sport zu spielen wie Gunn-Rita. Insgesamt fuhr Gunn-Rita 30 Weltcup-Siege, zehn Weltmeisterschaften und 20 internationale Meisterschaften ein. In ihrer neuen Rolle wird sich die Norwegerin verstärkt in die Produktentwicklung, Tests, Promotions und Events einbringen.
»Wir freuen uns sehr, unsere Beziehung zu Gunn-Rita fortzusetzen und können es kaum erwarten, sie in zukünftige Projekte einzubinden. Sie blickt auf einen enormen Erfahrungsschatz und ein enormes Wissen zurück, von dem wir als Marke nur profitieren können. Wir freuen uns, dieses neue Kapitel zu beginnen und mit ihr noch enger zusammenzuarbeiten. Mit Gunn-Rita und José Antonio Hermida in unserem Botschafter-Team setzen wir auch auf spannende Projekte in der kommenden Saison«, erklärte Merida Director Sport Marketing Andreas Rottler.

Text: Jo Beckendorff/Merida, Fotos: Merida

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten