Merida präsentiert 5. Generation Scultura-Team auf der Eurobike

02.09.2021
Neu: die 5. Generation des »Scultura Team«-Renners.

Weniger Gewicht, weniger Luftwiderstand − und dazu noch komfortabler. Geht nicht? Mit dem neuen Teamrenner »Scultura Team« des Modelljahres 2022, der auf der gegenwärtig laufenden Messe Eurobike erstmals offiziell vorgestellt wird, will Taiwans zweitgrößter Fahrradproduzent Merida Ind. Co. Ltd. das Gegenteil beweisen.

Laut Merida wurde »auf der Tradition unserer leichtgewichtigen Rennrad-Modellreihe aufbauend« der Luftwiderstand drastisch reduziert, der Komfort auf ein neues Level gehoben und gleichzeitig wertvolle Gramm eingespart: »Herausgekommen ist ein vielseitiges, Worldtour-erprobtes und bereits auf Profiniveau erfolgreiches Sieger-Bike. «
Seit seiner Einführung im Jahr 2006 steht das »Scultura Team« für niedriges Gewicht, Compliance, Reaktionsfreude, »klassischen« Look und rennerprobte Performance.
Gegenüber seinem Vorgänger ist der Rahmen des 2022er-Renners »mehr als 4 Prozent leichter«. Dank der Möglichkeit, bis zu 30 Millimeter breite Reifen zu verbauen, konnte auch der Komfort deutlich gesteigert werden. Dazu trägt auch die jetzt exponiertere Sattelstütze bei. »Dank einer vollständigen Kabelintegration, der Verwendung eines einteiligen Cockpits, eines überarbeiteten Steuerrohrs und Gabelprofils sowie der tiefer gezogenen Befestigungspunkte der Sitzstreben konnten wir das Bike wesentlich aerodynamischer gestalten«, heißt es aus der Zentrale von Merida-Importeur Merida Centurion Germany GmbH (MCG).
Fazit: das brandneue »Scultura Team« ist immer noch der vielseitige und leichte Allrounder, das es schon immer war. Durch die Modifikationen ist es jetzt aber noch besser in der Lage, Höchstleistungen zu erbringen. Mehr Komfort bedeutet weniger Ermüdung - während der Luftwiderstand im Vergleich zum Vorgängermodell um rund zehn Watt verbessert wurde. Das UCI-Limit von 6,8 Kilogramm trifft es ohnehin problemlos.
Ein Video zum neuen Bike gibt es unter diesem Link zu sehen.
Mehr Info über www.merida-bikes.com sowie derzeit am MCG-Stand 100 in der Halle A3 auf der Eurobike.

Text: Jo Beckendorff/MCG, Fotos: MCG

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten