Messe München stellt neuen Unternehmenssprecher vor

03.07.2019
Messe München.

Die Messe München GmbH – u.a. Macher der auch die Bikebranche ansprechenden neuen Messe Outdoor by Ispo - verstärkt ihre Unternehmenskommunikation. Seit 1. Juli ist Christian Krause als neuer Unternehmenssprecher im Zentralbereich MarCom der Messe München an Bord. In dieser Funktion berichtet er an Aleksandra Solda-Zaccaro, die als Chief Marketing & Communications Officer (CMCO) auch die Verantwortung für die interne und externe Unternehmenskommunikation lenkt.

Seit rund 15 Jahren ist Christian Krause im Sektor Kommunikation in verschiedenen Positionen tätig. Nach seinem Studium der Politikwissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel arbeitete der 40-Jährige als freier Journalist und PR-Berater. Dann war er Pressesprecher der Generali Deutschland AG. Zur Messe München kam er von der Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, wo er im Sektor Content-Kommunikation arbeitete. Dort war er unter anderem für die Public and Media Relations-Aktivitäten verantwortlich. Als Unternehmenssprecher der Messe München soll er »insbesondere die Marke der sich auf Wachstumskurs befindenden Messe München in den Medien weiter stärken«.
Unterstützt wird er dabei von Stephanie Schuler. Die studierte Germanistin und MBA (internationales Marketing) wurde zur Stellvertreterin des Unternehmenssprechers befördert. Zuvor arbeitete die 48-Jährige seit Mai 2016 als Referentin der Unternehmens-PR bei der Messe München.

Text: Jo Beckendorff/Messe München, Fotos: Messe München
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten