Messingschlager mit fünf Neuzugängen

11.05.2022
Manager International OEM Accounts Andreas Schmidt

Fahrradteile-Importeur und –Exporteur Messingschlager im fränkischen Baunach meldet fünf neue Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, E-Commerce, Sales International und E-Mobility-Produktmanagement. Einer von ihnen ist Live-Cycle-Gründer Andreas Schmidt.

Schmidt hatte den mobilen Fahrradreparatur-Dienstleister Live Cycle mitgegründet und war zuletzt Market Manager für den niederländischen Dienstleister GetBikeService. Bei Messingschlager ist er seit dem 1. März 2022 Manager International OEM Accounts & Special Projects. Er wird die Integration der vor kurzem akquirierten Cycle Force Group USA steuern und in enger Zusammenarbeit mit dem CEO Kobus van der Zel das Unternehmen weiterentwickeln. Seine weitreichende Erfahrung aus Kundenservice und E-Mobility soll den Ausbau des Messingschlager-Geschäftsbereichs E-Mobility Solutions unterstützen. Zu seinen vorherigen Stationen zählen das  Marketing bei SR Suntour, Retail in der Schweiz und Sales bzw. After Sales Service bei Marin Bikes.
Daniel Pachl verstärkt seit Januar 2022 das E-Mobility Team als Senior Product Manager. Er arbeitet an der Weiterentwicklung des Konzepts der E-Mobility Solutions und ist Bindeglied zwischen den Verkaufsteams für OEM-Kunden und dem Einkaufsteam bei der Entwicklung und Beschaffung neuer Komponenten. Daniel Pachl kommt von Ghost Bikes, wo er fast zehn Jahre in unterschiedlichen Positionen tätig war, unter anderem als Senior Product Managers für E-Bikes.
Seit dem 1. Februar 2022 ist Stefan Jedlitschka in der neu geschaffenen Position des Head of Digital Marketing, Business Processes und E-Commerce. Er verantwortet das Themenfeld digitales Marketing: Webauftritte, B2B-Webshop und die Social Media Aktivitäten. Jedlitschka war zuvor 20 Jahr bei Bosch in Bamberg und Stuttgart beschäftigt und hat dort in den Bereichen Digitalisierung und Marketing Erfahrungen gesammelt und Projekte mit weltweiter Reichweite gesteuert.
Auf der ebenfalls neu geschaffenen Position des Content Marketing Managers ist Jens Hebisch angetreten: Als Mitgründer der Motorradschmiede Triplespeed verantwortete er über zehn Jahre lang die kaufmännischen Aufgaben und die Öffentlichkeitsarbeit der Firma. Er wird die Kommunikation der Messingschlager-Marken, insbesondere über die Social Media-Kanäle, entwickeln und die Event-Aktivitäten verstärken.
Christoph Helmrich hat zum 1. Januar 2022 die Verkaufsleitung E- Commerce Europa und Länderverantwortung Benelux übernommen und damit das Tagesgeschäft des Messingschlager Concept Stores abgegeben. Übergeordnet bleibt er für den Store verantwortlich. In enger Zusammenarbeit mit der Abteilung Marketing steuert er den Onlineverkauf und führt den Sales Bereich Benelux weiter. Vor Messingschlager hat Helmrich Erfahrungen als Hausleitung beim Möbelfilialisten XXXL-Lutz sowie als Area Sales Manager in der Textil- und Sportindustrie gesammelt.

vz/Fotos: Messingschlager

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten