Mips-CEO Thiel übergibt an Max Strandwitz

17.05.2019
Max Strandwitz
Max Strandwitz

Mips-CEO Johan Thiel hat die Leitung des an der Stockholmer Börse notierten Unternehmens an den bisherigen Finanzchef Max Strandwitz übergeben.

Wie der schwedische Hersteller von Sicherheitssystemen für Sporthelme mitteilt, hat Strandwitz mit Wirkung vom 10. Mai 2019 die Nachfolge von Thiel als CEO angetreten. Johan Thiel werde während einer Übergangszeit weiterhin beratend tätig sein. Bis ein neuer CFO gefunden ist, wird Strandwitz gleichzeitig auch diese Funktion ausfüllen.
»Unter meiner Leitung hat sich MIPS von einem kleinen Unternehmen, das aus einem Forschungsprojekt an der Königlich Technischen Hochschule hervorgegangen ist, zu einem weltweit führenden, börsennotierten Unternehmen entwickelt«,  resümiert Johan Thiel. Er arbeite seit drei Jahren Seite an Seite mit Max Strandwitz und sei überzeugt von der Entscheidung, ihm die Leitung des Unternehmens zu übertragen.
Strandwitz selbst sagte: »Ich bin sehr glücklich und stolz, dass der Vorstand mir das Vertrauen schenkt, Mips zu leiten und weiter an der Vorreiterschaft in Sachen Helm-Sicherheit zu arbeiten.«


vz/Foto: Mips

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten