Mobile Fahrradwerkstatt Yeply jetzt auch in Köln

28.07.2022
Tourt mit seinen mobilen Mechanikern jetzt auch durch die Kölner Stadtteile: Yeply.

Der aus Finnland stammende mobile Fahrradreparaturservice Yeply ist seit dem ersten Juli auch in Köln aktiv.  Für den Deutschlandchef von Yeply, Wojtek Dziegelewski, sei dieser weitere Standort eine Herzensangelegenheit, denn Köln ist seine Heimatstadt, heißt es in einer Pressemitteilung von Yeply. City-Managerin für Köln ist Anna Altendorfer.

Yeply tourt in Deutschland bereits in Hamburg (Headquarter), Berlin, Düsseldorf und München mit seinen Vans als Fahrradwerkstatt auf vier Rädern sozusagen von Kiez zu Kiez. Im Inneren der Sprinter gibt es zwei Reparaturplätze, ein dritter kann bei Bedarf vor dem Fahrzeug aufgebaut werden. Der Reparaturservice bietet Geschäftszeiten von 15 bis 21 Uhr. Die Kunden finden über die Website heraus, wo die Vans wann stehen und können online auch den Termin buchen. Bei der Reparatur will Yeply mit Schnelligkeit punkten: Bei einer Abgabe bis 18 Uhr soll das Fahrrad in 99 Prozent der Fälle noch am selben Tag wieder abgeholt werden können, so das Versprechen. Die Kosten für eine Fahrradwartung betragen 85 Euro. Alternativ gibt es das Wartungsabo »Yeply Sorgenfrei« für 9,90 Euro im Monat oder als integrierten Bestandteil eines Leasing-Paketes.
Das Unternehmen beschäftigt 70 Mitarbeiter.
»Unser Anliegen ist es, den Weg zu einem guten Fahrradservice so einfach wie möglich zu gestalten. Wir möchten einen neuen Standard im Bereich der Fahrradwartung etablieren und das weltweit«, sagt Wojtek Dziegelewski.
Das 2016 gegründete Startup ist auch im B2B-Bereich  aktiv: Es bietet Unternehmen Wartungstage, an denen Mechaniker am Firmensitz die Räder der Mitarbeiter warten und reparieren, und hat Wartungsverträge für Fahrradflotten, zum Beispiel von Lieferdiensten.

vz / Foto: Yeply

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten