Moots Cycles: Expansion ins Vereinigte Königreich

23.09.2019
Schöne Titanrahmen made in USA: Moots Cycles.

Die für ihre Titan-Rahmen und -Teile bekannte US-Fahrradschmiede Moots Cycles aus Steamboat Springs in Colorado hat ihren Übersee-Vertrieb Richtung Vereinigtes Königreich ausgeweitet. Ab sofort ist der hiesige Fahrrad-Rahmen- und -Teile/-Zubehöranbieter Saddleback Ltd. aus Bristol mit Moots im Verkaufskoffer auf UK-Tour.

Saddleback soll sich im Vereinigten Königreich nicht nur um den Moots-Vertrieb, sondern auch um den -Service kümmern. Laut Meldungen aus der Moots Cycles-Zentrale in Steamboat Springs markiert die neue Partnerschaft »die stetige Dynamik, die Moots in den letzten Jahren aufgebaut hat«.
Seit dem vor einigen Jahren vollzogenen Eigentümerwechsel – 2015 verkaufte der langjährige Moots-Besitzer und -Vorsitzende Chris Miller die 1981 gegründete Bikeschmiede an Branchen-Newcomer Brent Whittington - hat die US-Nischenmarke damit begonnen, ihre Titan-Rahmen mit modernen Funktionen und Oberflächen zu versehen und laut Eigenangaben »bahnbrechende Innovationen im Bereich Gravel- und Adventure-Bikes zu entwickeln«.
Mit Blick auf die junge Partnerschaft mit Saddleback erklärt Moots-Präsident Dew Medlock: » Saddleback hat ein fantastisches Team und einen ausgezeichneten Ruf - nicht nur im Vertrieb, sondern vor allem im Markenaufbau. Wir freuen uns sehr, sie als Partner im Vereinigten Königreich zu haben, um die Geschichte von Moots zu erzählen und unseren bestehenden britischen Kunden einen besseren Service zu bieten.«
Saddleback Brand Director Richard Mardle heißt Moots Cycles in der Saddleback-Familie wie folgt willkommen: »Das Moots-Team kreiert nicht nur die exquisitesten Titanrahmen. Seine wahre Liebe zum Radfahren zeigt sich in allem, was sie tun.«
Moots Cycles will sein »bewusstes und umsichtiges Wachstum« in Übersee fortsetzen, bleibt aber – und darauf legt man besonderen Wert - in Steamboat Springs/Colorado verwurzelt: »Wir werden weiter Titanrahmen in den USA bauen.«

Text: Jo Beckendorff/Moots Cycles, Foto: Moots Cycles

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten