München: E Bike Days 2021 werden ins nächste Jahr geschoben

12.07.2021
E Bike Days München.

Nachdem die fünfte Auflage der E Bike Days im Münchener Olympiapark bereits vom 16. bis 18. April auf den 1. bis 3. Oktober verschoben wurde, zieht Veranstalter Communico GmbH jetzt trotz sinkender Corona-Fallzahlen die Bremse. Begründet wird das mit der weiterhin aufgrund der andauernden Corona-Pandemie bestehenden Planungsunsicherheit für Großveranstaltungen. Somit wird die fünfte Auflage des laut Eigenangaben grössten E-Bike-Testivals Europas erst im kommenden Jahr stattfinden. Hier setzt Communico bereits auf den Termin 22. bis 24. April 2022.

Zur nun getroffenen Absage erklärt Communico-Geschäftsführer Christian Deissenberger: »Wir sehen uns in der Verantwortung, auf den E Bike Days im Olympiapark München absolute Sicherheit zu garantieren, sowohl für alle Besucher*innen, Mitarbeiter*innen der Aussteller als auch unser eigenes Team. Leider hat sich in den letzten Wochen abgezeichnet, dass dies im Oktober 2021 voraussichtlich noch nicht der Fall sein wird. Daher haben wir uns in enger Abstimmung mit unseren Partnern und langjährigen Ausstellern für eine Verschiebung der E Bike Days um weitere fünf Monate entschieden. Aus unserer Sicht ist das auch im Sinne der Pandemiebewältigung die einzig richtige Entscheidung. Umso mehr freuen wir uns auf erfolgreiche E Bike Days 2022.«
Für interessierte Aussteller wird die Anmeldung für 2022 am 19. Juli 2021 geöffnet. Weitere Info unter www.ebikedays.de.

Text: Jo Beckendorff/Communico, Foto: E Bike Days

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten