München: Munix Finest Bicycles eröffnet fünftes Ladenlokal

18.05.2021
Inhaber und GF Paul Kefer (links) und Co-GF Bastiaan Bijvoets.

Es ist gerade einmal neun Jahre her, dass der Branchen-Newcomer Paul Kefer das in München-Haidhausen angesiedelte und gerade einmal 50 Quadratmeter kleine Fahrrad-Geschäft »Rad Aktiv« von Ulrich Wolf übernommen hat. Aus dem eher aus den Gründerzeiten des VSF kommenden Namen »Rad Aktiv« wurde das lifestyligere »Munix Finest Bicycles«. Seitdem geht es bergauf. Heute (18. Mai) wird die Munix Finest Bicycles GmbH & Co. KG in der Bayernmetropole ihren fünften Laden offiziell eröffnen. Der befindet sich der zum Münchner Platzhirschen gewachsene Anbieter in bester Lage am Schwabinger Tor innerhalb eines neuen autofreien Stadtquartiers.

Ein kurzer Blick zurück: 2016 eröffnete Munix Finest Bicycles gleich neben seinem ersten Store in Haidhausen einen Brompton Flagship Store. 2017 folgte die Übernahme des aus einer Marketingagentur hervor gegangenen Mitbewerbers Stilrad. Im selben Jahr wurde gleich gegenüber dem ersten Laden in der Haidhausener Wörthstraße ein Ladenlokal frei. Dort entstand der Ableger Munix Finest E-Biycles. 2018 stand dann plötzlich ein gleich dahinter liegendes Rückgebäude, das einmal ein Autohaus beherbergte, frei.
Kefer und Co-Geschäftsführer Bastiaan Bijvoets ließen sich nicht lange bitten. Auch wenn es die Mieten im Trend-Viertel Haidhausen in sich haben: diese 500 Quadratmeter große Fläche wollten sie sich nicht entgehen lassen. Endlich war auch genügende Platz für ein Lager (in der ersten Etage) sowie einer größeren Werkstatt (im Ladenlokal im Erdgeschoss). Somit befinden sich gleich vier Munix Finest-Läden in der Haidhausener Wörthstraße.
Munix Finest goes Schwabing
Die nunmehr fünfte Dependance von Munix Finest Bicycles & Stilrad ist der erste Laden, der nicht in Haidhausen, sondern in Schwabing zu Hause ist. Anfang 2021 stieß Kefer und sein Team mitten im Corona-Lock-down auf dieses 250 Quadratmeter großen Ladenlokal-Angebot direkt auf der Münchener Einkaufsmeile Leopoldstraße am Schwabinger Tor.
Dazu Kefer: »Gleich bei der ersten Besichtigung war uns klar: Der coole, loftartige Laden im autofreien Areal des Schwabinger Tors ist die ideale Ergänzung zu unseren bestehenden Verkaufsflächen in München-Haidhausen. Wir finden, dass das 4,2 Hektar große Gelände des neuen Stadtquartiers Schwabinger Tor mit seinem autofreien Konzept und seinem schönen und familienfreundlich angelegten Areal den perfekten Hintergrund für unsere Philosophie urbanen Stadtlebens und damit für den Verkauf unserer tollen Räder bietet.«
Die Zeit ist reif: wenn nicht jetzt - wann dann?
Mit der Expansion von Haidhausen nach Schwabing rücken Munix Finest Bicycles & Stilrad ihr edles Sortiment näher an die hiesige Kundschaft heran. »Im Zuge des Radentscheids in München und des nationalen Radverkehrsprogramms sind entscheidende Weichen gestellt worden. Das Fahrrad wird sich in Städten wie München immer stärker als die zeitgemäße Art der alltäglichen Fortbewegung etablieren«, prognostiziert Paul Kefer, »speziell Lastenräder werden das Stadtbild und die urbane Mobilität nochmals deutlich verändern.«
Ein Rundgang durch den neuen Laden läßt schnell klar werden, in welche Richtung Paul Kefer und Bastiaan Bijvoets zielen. Schick, minimalistisch eingerichtet, aber auch als ein Ort zum Wohlfühlen stellt er in Zeiten, in denen das Fahrrad die Zukunft der Mobilität sein soll, die Zukunft des Fahrradladens dar.
Teamverdoppelung in nur einem Jahr
Ein weiterer entscheidender Faktor soll der Service sein. Um diesen trotz Expansion zu halten, wurde auch personell ausgebaut. Genauer gesagt hat sich das Team innerhalb eines Jahres auf heute über 40 Mitarbeiter verdoppelt (inklusive dreier Auszubildender zum Zweirad-Mechatroniker/-in).
»Wer urbane Mobilität ernst nimmt, muss nah am Kunden sein«, ist Kefer überzeugt, »nicht wenige Leute sind schon vorher aus Schwabing und darüber hinaus zu uns nach Haidhausen gekommen. Mit unserer neuen Filiale kommen wir ihnen jetzt ein Stück entgegen.«
Mehr Info über www.munixfinestbicycles.de sowie www.stilrad.com.

Text: Jo Beckendorff, Fotos: Munix Finest Bicycles
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten