Nachhaltige Schweden-Kooperation: Cake und Northvolt

27.11.2020
Kooperieren: E-Motorrad-Anbieter Cake und Batterie-Spezialist Nothvolt.

Der vom einstigen POC-Gründer Stefan Ytterborn aufgebaute E-Motorrad-Anbieter Cake hat mit dem heimischen Batterieentwickler und -hersteller Northvolt AB eine Absichtserklärung für eine langfristige Partnerschaft unterzeichnet. Dabei geht es um die Lieferung nachhaltiger Batteriezellen für die Cake E-Motorrad-Range.

Die Anfangsphase der Partnerschaft beider Unternehmen wird bis 2021 dauern. Im Laufe des nächsten Jahres werden die Teams dann die Technologie und das technische Produkt entwickeln und die erste Phase der Produktfeld-Tests einleiten. Ziel ist es, die Northvolt-Batteriezellen für die zukünftige Batterietechnologie von Cake in der ersten Hälfte des Jahres 2022 in verschiedenen E-Motorrad-Modellen auf den Markt zu bringen. 
Die börsennotierte Northvolt AB wurde 2015 unter dem Namen SGF Energy vom einstigen Tesla-Manager Peter Carlsson gegründet. Sie fokussiert sich auf die Herstellung innovativer Lithium-Ionen-Batterien für E-Autos und zur Energiespeicherung.
Mit Beginn der Großserien-Produktion im kommenden Jahr wird Northvolt eigenen Angaben zufolge »die umweltfreundlichsten Batterien der Welt herstellen und dabei die Verpflichtung zu einem minimalen Kohlenstoff-Fußabdruck und den höchsten Standards für das Recycling einhalten«. Die Northvolt-Zellfabrik wird zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie betrieben. Darüber hinaus setzen die Schweden, zu deren Partnern und Kunden bereits klangvolle Namen wie ABB, BMW Group, Scania, Siemens, Vattenfall, Vestas und Volkswagen Group gehören, einen neuen Maßstab für nachhaltige Fertigung. So werden zum Beispiel auch die eingesetzten Materialien von verantwortungsbewussten Lieferanten bezogen. Dabei stelle man sicher, dass die Liefer- und Vertriebskette frei von Konflikten, Kinderarbeit und Menschenrechtsverletzungen ist.
»Was Northvolt tut, unterstützt wirklich unsere Mission für Null-Emissionen. Das Northvolt-Konzept einer von fossilen Brennstoffen freien Herstellung von Batteriezellen und ihr Engagement für das Recycling bedeutet, dass wir in unserer Mission einen riesigen Sprung nach vorn machen werden, indem wir den Weg für unsere Verpflichtung zu einer grünen, sauberen und nachhaltigen Energiequelle ebnen«, erklärt Cake-Gründer und -CEO Stefan Ytterborn.
Laut Northvolt-Mitbegründer und -CEO Peter Carlsson fordert Cake »eine ganze Branche heraus und zeigt, wie ein modernes, nachhaltiges Motorrad sein kann. Wir freuen uns darauf, das Team mit kosteneffizienten, grünen Batteriezellen von höchster Qualität zu versorgen, um ihre Mission zu unterstützen.«
Mehr Info zu Cake unter www.ridecake.com.
Mehr Info zu Northvolt unter https://northvolt.com.

Text: Jo Beckendorff/Cake, Foto: Cake
 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten